Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

News announcements and other topics => News => Topic started by: Hans on January 18, 2006, 09:11:47 AM

Title: Re: World war 3 ?
Post by: Hans on January 18, 2006, 09:11:47 AM
I modified this thread topic, cause it had nothing to do with the new waterfuel !
(Stefan, moderator)


Here is one for you:
http://www.threeworldwars.com

It has nothing to do with free energy, nevertheless it is still interesting.
It will all start with the war against Iran (in about 2-3 months)...

Best wishes
Hans
Title: Re: World war 3 ?
Post by: Hans on February 03, 2006, 10:36:28 AM
Hab hier einen interessanten Artikel bez?glich der kommenden iranischen ?lb?rse (M?rz) gefunden.
Nur f?r den Fall, dass es hier im Forum wen gibt, der sich f?r sowas interessiert....
Die englische Version ist unter folgender Webseite zu finden:
http://www.energybulletin.net/12125.html

lg Hans
Title: Re: World war 3 ?
Post by: Hans on February 07, 2006, 04:38:21 PM
Fake oder kein Fake, das ist hier die Frage....

http://www.wimp.com/address/

Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass diese Rede echt ist, aber w?rde man diesen Burschen unter Wahrheitsdrogen setzen, k?me wahrscheinlich etwas ?hnliches dabei heraus.

lg
Title: Re: World war 3 ?
Post by: Hans on March 14, 2006, 08:04:54 PM
"Goldene" Zeiten stehen uns bevor...
http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=2360
Ich hoffe, ihr seid darauf vorbereitet, denn Geld wird nicht viel mehr wert sein als das Papier worauf es gedruckt ist.
In der Zeit von 20.3.-3.4. wird sich einiges entscheiden und danach wissen wir alle mehr.

Noch kurz zum Thema dieses Forums:
Freie Energie, Magnetmotoren, Autos, die mit Wasser fahren....alles sch?n und gut, aber glaubt hier einer im Ernst, dass Konzerne wie Siemens, GE oder wie sie alle hei?en, diese Technik nicht schon l?ngst in ihren Schubladen haben und vor den Massen verbergen? Wenn raffinierte T?ftler mit verh?ltnism??ig wenig Mittel in ihrer Garage solche Ger?te zum Laufen bringen, warum sollte ein Konzern mit ungleich gr??eren Ressourcen (sowohl geistigen als auch finanziellen) sowas nicht schaffen?

Die Ver?ffentlichung freier Energiemaschinen scheitert einzig und allein an der Gier des Menschen, denn immer noch werden Ger?te patentiert und nicht der ?ffentlichkeit frei zug?nglich gemacht. Werden funktionsf?hige L?sungen erstmal patentiert, treten gewisse Kreise an den Erfinder heran und versuchen diesen auszubezahlen.
Kann dieser das jedoch nicht mit seinem Gewissen vereinbaren, wird er zun?chst bedroht und sollte das auch nicht helfen, wird er ganz einfach "beseitigt" (siehe Stanley Meyer, Eugene Mallove, Stefan Marinov usw.usf.).
Ich kann also Erfinder, die noch immer versuchen, ihre Ger?te patentieren zu lassen, nicht verstehen - allein schon aus Selbstschutzgr?nden.
Aber egal, denn die "Erleuchteten" haben sowieso einen ganz anderen Plan mit uns. Die Menschheit wird brutal wachger?ttelt werden nach dem Motto: "Wer nicht h?ren will, muss f?hlen."
Heutzutage interessiert sich der gew?hnliche Franz 6-pack mehr daf?r, wenn Michael Ballack (f?r die Deutschen) oder Hermann Maier (ich bin ?sterreicher) einen Furz lassen - anstatt sich Gedanken ?ber wirtschaftliche Zusammenh?nge (z.B. dass unser jetziges Zinseszinssystem ein System mit Ablaufdatum ist) oder die Umweltverschmutzung zu machen. Es gibt Krieg im Irak - na und? Der Iran wird zerbombt - wen juckt's?!
Diese Ignoranz wird einigen Leuten (leider ist es die Mehrheit) gewaltig auf den Kopf fallen!
Ich hoffe ihr entschuldigt, dass ich hier auf Deutsch schreibe, aber 1. ist der verlinkte Artikel auch auf Deutsch und 2. war es mir zu m?hsam, hier meinen Senf auf Englisch zu schreiben.

Bis dann,
Hans


Title: Re: World war 3 ?
Post by: lancaIV on March 14, 2006, 11:21:27 PM
"Goldene Bankenregel",ein klarer Verstoss gegen Moral und Sitte,
insbesondere der Praeambel "Die Wuerde des Menschen ist unantastbar",
juristisch auch als vorsaetzlicher Betrug anzusehen.
Jeder Kredit ist ein Wirtschaftsdelikt,es wird die mentale Schwaeche der
Menschen missbraucht.(fuer kuenstliche ,hohle,Konten-Geldschoepfung)
Aus diesem Grunde ist in real-demokratischen Staaten die Boden-/Arbeits-
und Titel-Kreditierung untersagt,zusaetzlich als orthodoxes Mitglied einer
der grossen Weltkirchen der Kreditzins !

Einem politischen "Rasputin" steht die ganze westliche Welt zur Verfuegung ,
dieses Wesen koennte eventuell die Generationen spalten:
unter High-Tech-Morgenthau-Konditionen,waere mal eine interessante Alternative,
"going back to the roots"or "to Paradise" !
Mehr "Bluehende Landschaften"global willkommen !

MfG
     de Lanca
Title: Re: World war 3 ?
Post by: Hans on March 15, 2006, 05:04:48 PM
@ de Lanca:  "Jeder Kredit ist ein Wirtschaftsdelikt" - in dem jetzigen Zinssystem auf jeden Fall, stimmt. Verschuldete Staaten zahlen oft das doppelte oder dreifache der eigenen Schuld "dank" der Zinsen zur?ck. Aber wenn wir ehrlich sind, welcher westliche Staat denkt denn noch ?berhaupt an Schuldentilgung - in Deutschland z.B. wird seit den 60er Jahren keine einzige Mark/Euro an Schuld getilgt. In den USA sieht die Lage noch viel schlimmer aus......sie sind de facto bankrott.

Hier ist noch ein Buch-Tipp (vorweg: ich bin weder gewinnbeteiligt an dem Buch noch kenne ich den Autor pers?nlich - es ist einfach nur ein lesenswertes Buch, das ich jedem emphehlen kann) f?r alle, die sich mit dem Thema (n?mlich der bevorstehenden Weltwirtschaftskrise) n?her auseinandersetzen wollen.
Das Buch hei?t "B?rsenkrach und Weltwirtschaftskrise" und ist von einem gewissen G?nter Hannich.
Faszinierend ist, wie sachlich der Autor diese doch eher beunruhigende Thematik behandelt. Auf der Buchr?ckseite steht: "G?nter Hannich hat so recht, es tut richtig weh!" Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen...
Im Anhang ist ein Bild vom Klappentext des Buches - vielleicht bekommt ja einer Lust, es zu lesen.

lg Hans
 
Title: Re: World war 3 ?
Post by: lancaIV on March 16, 2006, 08:33:34 PM
Zudem empfehlenswert das schon aeltere Kultbuch "Die Industriegesellschaft"
von Sir Kenneth Galbraith.(liberaler Sozial-Demokrat)

MfG
? ? ?de Lanca

p.s.:Habe die Buchklappe gelesen,
      denke nach
      "-ueber Kator/Vogelsang-Zitierung des Max-Planck-Instituts-
      Mitarbeiters und dessen "Forderung" von nun 6,2 Mrd. Weltbuergern
      die Konsumentenzahl auf 1.0 Mrd. Bewohnern zu senken !"
      und grinse !
     
      Dieser Mitarbeiter ist wohl eher Welt-Klima-Forscher als
      Wirtschafts-und/oder Betriebs-Klima-Analytiker !