Language: 
To browser these website, it's necessary to store cookies on your computer.
The cookies contain no personal information, they are required for program control.
  the storage of cookies while browsing this website, on Login and Register.

GDPR and DSGVO law

Storing Cookies (See : http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm ) help us to bring you our services at overunity.com . If you use this website and our services you declare yourself okay with using cookies .More Infos here:
https://overunity.com/5553/privacy-policy/
If you do not agree with storing cookies, please LEAVE this website now. From the 25th of May 2018, every existing user has to accept the GDPR agreement at first login. If a user is unwilling to accept the GDPR, he should email us and request to erase his account. Many thanks for your understanding

User Menu

Google Search

Custom Search

Author Topic: Kupfer-Lackdraht l?ten  (Read 11056 times)

Offline prometei

  • Newbie
  • *
  • Posts: 46
Kupfer-Lackdraht l?ten
« on: April 05, 2008, 10:14:15 PM »
Moin

hab eine Spule Kupfer-Lackdraht gekauft http://www.elosal.de/waren/wickeltechnik/wickeldraht/53059496f00045b99.php
und kann den Draht nicht richtig l?ten, ich stelle meine L?tstation auf  200, 300 oder 400 C ein, das L?tzinn bindet mit dem Draht nicht, brauche ich ein besonderes L?tzinn oder...?

danke im Voraus

Offline helmut

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 723
    • in construction
Re: Kupfer-Lackdraht l?ten
« Reply #1 on: April 05, 2008, 11:37:52 PM »
Moin

hab eine Spule Kupfer-Lackdraht gekauft http://www.elosal.de/waren/wickeltechnik/wickeldraht/53059496f00045b99.php
und kann den Draht nicht richtig l?ten, ich stelle meine L?tstation auf  200, 300 oder 400 C ein, das L?tzinn bindet mit dem Draht nicht, brauche ich ein besonderes L?tzinn oder...?

danke im Voraus

Hallo Prometei

Du kannst dir eine Rasierklinge oder etwas anderes sehr scharfes nehmen,und die betreffende Stelle
damit abschaben (abziehen),das hilft.
Die Klinge wird im Winkel von 90 Grad auf den Lackdraht gedr?ckt (fester Untergrund notwendig) und dann
wird der Lack an der vorgesehenen L?tstelle allseitig damit abgezogen.

Vorher hatte ich mal versucht mit "Ausgl?hen" per Feuerzeugflamme,den Lack abzubrennen.
Aber das war nicht gut.

Viel Erfolg!

helmut

 
« Last Edit: April 06, 2008, 12:50:42 AM by helmut »

Offline pese

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 1597
    • Freie Energie und mehr ... Free energy and more ...
Re: Kupfer-Lackdraht l?ten
« Reply #2 on: April 06, 2008, 12:23:35 AM »
Normal muss der Lack wegschmelzen, (wenn der auch auf die L?ttemperatur kommt.
Draht auf L?tkolbenspitze f?hrem und mit L?tdraht fest dagegendr?cken. Wenn L?t zu schmelzen beginnt, dann hat der Draht auch diese Schmelztemperatur erreicht und sollte wegschmelzen und Zinn an Kupfer binden.  (D.h. Dr?hte immer erst so "vorverzinnen" , sonst geht es nicht.

Ist auf dem Draht Hochtemperaturlack aufgebracht, dann hilft nur Methode von Helmut

Pese

Nachtrag :
In einen Text fand ich 450 Grad w?rde zum verzinnen gebraucht.
Ansonsten lies mal der Text aus einem Forum inden dasselbe Problem behandelt wurde.
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=34567

Offline rensseak

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 330
Re: Kupfer-Lackdraht l?ten
« Reply #3 on: April 06, 2008, 08:34:00 AM »
Normal muss der Lack wegschmelzen, (wenn der auch auf die L?ttemperatur kommt.
Draht auf L?tkolbenspitze f?hrem und mit L?tdraht fest dagegendr?cken. Wenn L?t zu schmelzen beginnt, dann hat der Draht auch diese Schmelztemperatur erreicht und sollte wegschmelzen und Zinn an Kupfer binden.  (D.h. Dr?hte immer erst so "vorverzinnen" , sonst geht es nicht.

Ist auf dem Draht Hochtemperaturlack aufgebracht, dann hilft nur Methode von Helmut

Pese

Nachtrag :
In einen Text fand ich 450 Grad w?rde zum verzinnen gebraucht.
Ansonsten lies mal der Text aus einem Forum inden dasselbe Problem behandelt wurde.
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=34567


Hi Gustav,

an dieser Stelle mal ne Frage an den Fachmann. Gibt es nicht eine M?glichkeit diesen Hochtemperaturlack mit einem speziellen L?sungsmittel zu l?sen? Aus eigener Erfahrung wei? ich das Aceton oder Nitoverd?nner nicht bewirken. Bie Litze ist das mit dem Schaben nicht so einfach!

Gru?
Norbert


Offline pese

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 1597
    • Freie Energie und mehr ... Free energy and more ...
Re: Kupfer-Lackdraht l?ten
« Reply #4 on: April 07, 2008, 12:55:02 AM »
Hallo Norbert.
Nein, diese L?sungsmittel greifen nicht..
Tetrachlorkohlenstoff und alles was ich  nutzte.

 
(bis photo-resist-strip aus halbleiterindustrie , das habe ich leider nicht probiert.
Weiter gibt es noch ein Mittel das Giessharze (z.B. vergossene Elektronik Module) "freilegt".
Vielleicht greift das . (Name weiss ich leider im Moment nicht mehr. 
Was "h?rteres" als diese 2 Mittel kenne ich nicht was hier "greifen" k?nnte.
GP

Habe mal gegoogelt.

vielleicht hiermit :

PDF]
8.3.1 Isomerie Einleitung Ziel Theorie
Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat - HTML-Version
mit der Glucose-L?sung auf den ersten Filter und lege darauf einen zweiten .... und ?le, aber auch Harze, Kunststoffe und Lacke aufzul?sen vermag. ...
www.ksh.edu/uploads/media/8.3_VerschAspekteOC_WS.pdf -
« Last Edit: April 07, 2008, 01:17:59 AM by pese »

orbs

  • Guest
Re: Kupfer-Lackdraht l?ten
« Reply #5 on: May 10, 2008, 05:38:24 PM »
Bin gerade ?ber diesen Absatz in einem B?chlein von 1957 gestolpert:

Quote from: Kurt Leucht - Die elektrischen Grundlagen der Radiotechnik
Die bequemste Methode zur Beseitigung der Isolation der Hochfrequenzlitze ist eine kleine Flamme (z. B. Z?ndholz), mit der man die Isolation abbrennt und gleichzeitig das Kupfer auf helle Rotglut bringt. Die gl?hende Litze taucht man sofort in Spiritus. Hierbei wird das Kupfer einwandfrei blank (Reduktion). Anschliessend verzinnt man die Litze. Selbstverst?ndlich soll eine Spule aus Hf-Litze nicht aus mehreren St?cken zusammengesetzt sein.

Offline pese

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 1597
    • Freie Energie und mehr ... Free energy and more ...
Re: Kupfer-Lackdraht l?ten
« Reply #6 on: May 13, 2008, 02:09:09 PM »
wenn das kupfer bisdahin nicht oxydiert ist, w?re das ja super.
(Vorsicht : Flamme und Spiritus voneinander fernhalten !!)
Pese