Language: 
To browser these website, it's necessary to store cookies on your computer.
The cookies contain no personal information, they are required for program control.
  the storage of cookies while browsing this website, on Login and Register.

GDPR and DSGVO law

Storing Cookies (See : http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm ) help us to bring you our services at overunity.com . If you use this website and our services you declare yourself okay with using cookies .More Infos here:
https://overunity.com/5553/privacy-policy/
If you do not agree with storing cookies, please LEAVE this website now. From the 25th of May 2018, every existing user has to accept the GDPR agreement at first login. If a user is unwilling to accept the GDPR, he should email us and request to erase his account. Many thanks for your understanding

User Menu

Google Search

Custom Search

Author Topic: Frage zum Rotorverter  (Read 14398 times)

Offline Reisender

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
Frage zum Rotorverter
« on: December 02, 2007, 09:46:09 AM »
Bin kein Experte deswegen meine Frage zum Rotorverter. L?uft das Ding? Ist die Bauanleitung nachbaubar und praktisch nutzbar als Energiegewinnung so ohne weiteres f?r z.B:, ein Haus oder ist es mehr ein Thema noch zum Weiterforschen mit minimalen Ergebnissen? Ich meine halt, ob man das Ding im Keller nachbauen und f?r Stromgewinnung im Haushalt nutzen kann, um es noch klarer zu formulieren?

http://peswiki.com/index.php/Directory:Rotoverter
http://www.911komplott.de/index.php?option=com_content&task=view&id=230&Itemid=28
http://www.theverylastpageoftheinternet.com/ElectromagneticDev/arkresearch/rotoverter.htm
http://www.panacea-bocaf.org/RotoVerter.htm
http://www.skif.biz/index.php?name=Forums&file=viewtopic&t=337
http://www.geocities.com/koneheadx/RVMuller.html

Gru?
Reisender

Offline RebeLLz

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 95
Re: Frage zum Rotorverter
« Reply #1 on: December 02, 2007, 10:00:20 AM »
was f?r Wirkungsgrad haben diese Rotoverter?

http://www.hcrs.at/MULLER.HTM

Muller Motor/Generator --> Das funktioniert etwas mit dem Verh?ltnis 20W hinein und 15W wieder heraus. Schreibt er.

Offline Reisender

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
Re: Frage zum Rotorverter
« Reply #2 on: December 02, 2007, 01:21:28 PM »
Hier auf einer russischen Seite sind Experimente eines Russen mit so einer Art Mullermotor und bei ihm schon mit 2 Spulen der Wirkungsgrad bei 190% und der meinte da ist noch viel mehr drin.

Versucht mit dieser Seite zu ?bersetzten, vielleicht klappst:
http://www.online-translator.com/

Versuch 1
http://www.matri-x.ru/energy/mobile4.shtml
Versuch 2
http://www.matri-x.ru/energy/mobile5.shtml
Versuch 3
http://www.matri-x.ru/energy/mag_generator.shtml
Versuch 4
http://www.matri-x.ru/energy/mag_generator2.shtml


Offline RebeLLz

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 95
Re: Frage zum Rotorverter
« Reply #3 on: December 02, 2007, 01:36:34 PM »
ich brauche es nicht ?bersetzen, kann alles lesen, das ist alles Theorie, video als Beweis w?re nicht schlecht.

Offline Reisender

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
Re: Frage zum Rotorverter
« Reply #4 on: December 02, 2007, 04:24:15 PM »
>> ich brauche es nicht ?bersetzen, kann alles lesen, das ist alles Theorie, video als Beweis w?re nicht schlecht.

Nicht schlecht ;)

WIe kommst du darauf, dass es Theorie ist nach dem er soviel gebastelt hat?

Er sagt, dass eine neue Version basteln will, hast du in seinem Forum alles verfolgt, hat er schon die gebastelt?

Offline Reisender

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
Re: Frage zum Rotorverter
« Reply #5 on: December 16, 2007, 06:01:22 PM »
hier ist eine interessante pdf datei. zum nachbauen empfohlen.

Offline RebeLLz

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 95
Re: Frage zum Rotorverter
« Reply #6 on: December 16, 2007, 06:24:48 PM »
evert schreibt auch
http://www.evert.de/eft721.htm

ich frage mich warum man von Motor-Schwungrad-Generator nix mehr "h?rt"