Language: 
To browser these website, it's necessary to store cookies on your computer.
The cookies contain no personal information, they are required for program control.
  the storage of cookies while browsing this website, on Login and Register.

GDPR and DSGVO law

Storing Cookies (See : http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm ) help us to bring you our services at overunity.com . If you use this website and our services you declare yourself okay with using cookies .More Infos here:
https://overunity.com/5553/privacy-policy/
If you do not agree with storing cookies, please LEAVE this website now. From the 25th of May 2018, every existing user has to accept the GDPR agreement at first login. If a user is unwilling to accept the GDPR, he should email us and request to erase his account. Many thanks for your understanding.
Amazon Warehouse Deals ! Now even more Deep Discounts ! Check out these great prices on slightly used or just opened once only items.I always buy my gadgets via these great Warehouse deals ! Highly recommended ! Many thanks for supporting OverUnity.com this way.

User Menu

A-Ads

MN LiveCoach

Masternodes Live Coaching

Powerbox

Smartbox

3D Solar

3D Solar Panels

DC2DC converter

Micro JouleThief

FireMatch

FireMatch

CCKnife

CCKnife

CCTool

CCTool

Magpi Magazine

Magpi Magazine Free Rasberry Pi Magazine

Battery Recondition

Battery Recondition

Arduino

Ultracaps

YT Subscribe

Gravity Machines

Tesla-Ebook

Magnet Secrets

Lindemann Video

Navigation

Products

Products

WaterMotor kit

Statistics

  • *Total Members: 83434
  • *Latest: Neo2019

  • *Total Posts: 511678
  • *Total Topics: 15236
  • *Online Today: 44
  • *Most Online: 103
(December 19, 2006, 11:27:19 PM)
  • *Users: 9
  • *Guests: 20
  • *Total: 29

Author Topic: SMOT das geht ?  (Read 25638 times)

Offline hugo

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
SMOT das geht ?
« on: November 18, 2007, 01:08:57 PM »
Hallo
top forum alle achtung

vieles bassiert auf dem smot was man so sieht.

hat jemand mal ein richtiges smot gesehen bei dem die kugel nachher wirklich
h?her liegt als vorher ?

es wird zwar immer behautet aber richtigen beweis habe ich bisher noch keinen gesehen.
?berall rollt die kugel zwar weg es ist aber keine bemassung oder wasserwage angebracht.

ich habe mir mal die arbeit gemacht eins nachzubauen, an sich kein problem
die kugel lauft auch weg wenn man das ganze aber genau beachtet verliert man immer ein par milimeter an h?he.

der nachbau war mit dr?hten ?nlich dem smot von www.hcrs.at hochlaufen OK rausfallen mit hilfe
der schwerkraft OK wegrollen OK h?hen gewinn ff

ich denke wenn das im prinzip nicht geht kann ein gro?er teil der magnetmotoren abgehakt werden.

selbst wenn nur 0,1mm an h?hengewinn raus kommen sollten w?re es gigantisch.

daher die frage ob jemand mal eins gebaut hat das diese bedingung erf?llt.

mfg
Patric

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

SMOT das geht ?
« on: November 18, 2007, 01:08:57 PM »

Offline Joh70

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 134
Re: SMOT das geht ?
« Reply #1 on: November 18, 2007, 01:42:35 PM »
Hallo Hugo,

ich kenne keins, auch weil ich mich nie ausf?hrlich damit befasst habe. Aber ich glaube schon, da? bei optimaler Konfiguration im mm-Bereich irgendwie geringf?gig ?berschu? entsteht.

Inzwischen bin ich von der Gauss-Gun noch mehr beeindruckt. Hier kommt es definitiv zum ?berschu?. Ausprobiert habe ich weder das eine noch das andere. Aber wenn Du was ausprobieren willst, mach mal die Gauss-Gun, vielleicht mit Kreis. Was das ist? Schau mal auf youtube.com, z.B.:

http://www.youtube.com/watch?v=zZmCJ5eZlmo&feature=related

Hat irgendwie richtig Power...

Wenn Du's ausprobieren solltest, berichte mal kurz ob Dir ein geschlossenes System gelungen ist.

Gr??e,

Johannes
« Last Edit: November 18, 2007, 04:18:40 PM by Joh70 »

Offline Joh70

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 134
Re: SMOT das geht ?
« Reply #2 on: November 18, 2007, 04:13:53 PM »
OK, ich habs gerade eben selbst mal aufgebaut. Hatte alle Teile da. Es scheint hier kein ?berschu? aufzutreten, sondern die heftige Absto?ung entsteht nur, weil die eine Kugel die letzten Milimeter besonders schnell wird und die Aufprallenergie wird an die letzte Kugel weitergegeben, welche durch den Magneten nur minimal festgehalten wird. Um das System neu zu laden, mu? die verwendete Kugel vom letzten Schu? zuerst wieder entfernt werden, was der Energie entspricht, die frei wird, wenn es zum neuen Abschu? kommt. Ganz simpel. Kein SMOT. Keine OU.

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: SMOT das geht ?
« Reply #2 on: November 18, 2007, 04:13:53 PM »
Sponsored links:




Offline hugo

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
Re: SMOT das geht ?
« Reply #3 on: November 18, 2007, 07:12:22 PM »
Hallo Johannes
danke f?r den tip
dein link ist schon genial aber warscheinlich kein OU
schau dir mal diesen an
http://www.youtube.com/watch?v=RKyGDWeblQw&feature=related

der hat das gleiche prinzip nur dass der magnet nicht dazwischen ist
es h?ngt immer nur eine kugel fest die n?chste schie?t sie erste weg
und nimmt deren platz ein.

muss es mal nachbauen
ich weiss momentan nur noch nicht genau wie die magnete angeordnet sind
so dass die kugel auf einer seite h?ngen bleibt.
mfg
Patric

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy


Offline hugo

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
Re: SMOT das geht ?
« Reply #4 on: November 18, 2007, 09:25:54 PM »
 2 Hallo
sorry hab mir das video mal genau angesehen
das eine scheint eine glaskugel zu sein
damit bringt das ganze nichts

aber ob jemand ein smot mal nachgebaut hat bei dem die kugel
nachher h?her liegt als vorher w?re interessant

mfg
Patric

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: SMOT das geht ?
« Reply #4 on: November 18, 2007, 09:25:54 PM »
Sponsored links:




Offline crusty

  • Newbie
  • *
  • Posts: 21
Re: SMOT das geht ?
« Reply #5 on: November 19, 2007, 07:17:13 PM »
Hallo,
ich dachte auch dass das smot in in der verbreiteten version l?uft.
Tut es allerdings auch bei mir nicht!
Habe schon einige Stunden / Tage mit verschiedenen Steigungen / L?ngen herumexperimentiert.
Bisher bleibt bei mir aufgrund des Magetfeldes der Neodymium- Magneten das beim "herunterfallen" noch auf die Kugel wirkt, die Kugel h?ngen.
Habe mir in letzter Zeit ?berlegt ob man eventuell den austritt der Kugel aus dem Magetfeld verbessen k?nnte wenn man das ganze smot auf miniaturisierte Schaukelstuhlkufen baut so, dass die herauflaufende Kugel ?hnlich wie bei einer Waage durch ihre Gewichtskraft die Rollbahn immer weiter nach unten dr?ckt und beim verlassen der Rollbahn 1. die Kugel runterf?llt und 2. die nun entlastete Waage/Rollbahn wieder in ihre Ausgangsposition zur?ckschnellt um wieder aufnahmebereit f?r die n?chste Kugel zu sein.

Aber sicher ist auch dort wieder irgend ein Haken.
Hatte bisher noch keine Zeit / Lust es zu bauen.

Vielleicht hat es ja schon jemand mal so probiert und kann hier mal seine Ergebnisse posten.

Bei http://jnaudin.free.fr/ haben sie ja 3 Smots direkt hintereinander gebaut.
Vielleicht liegt darin ein L?sungsweg.
Dann w?rde ein Kreis - smot allerdings ziemlich gro? werden.

Mfg. Christian

Offline Micha

  • Newbie
  • *
  • Posts: 22
Re: SMOT das geht ?
« Reply #6 on: November 19, 2007, 08:41:12 PM »
Hallo ,
schau mal hier http://www.youtube.com/watch?v=pmsu9NbLxGk[/url]
der Konstrukteur hei?t Schmalenbach
kann den Loop aber auch nicht schlie?en , er f?hrt das aufgrund mangelnder Genauigkeit bei der Verarbeitung zur?ck.
Micha

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: SMOT das geht ?
« Reply #6 on: November 19, 2007, 08:41:12 PM »
Sponsored links:




Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7916
    • free energy research OverUnity.com
Re: SMOT das geht ?
« Reply #7 on: November 19, 2007, 11:17:36 PM »
Hallo an Alle,
Ihr m?sst wenigstens mal eine 1 Meter lange Rampe bauen
und jeden Magneten per Mikrometerschraube ausrichtbar machen,
so dass man alle Magneten gut abgleichen kann.
Das ist wirklich P?zisionsarbeit !


Am Ende der Rampe muss man Eisenst?cke anbringen,die das Feld
nach oben oderzur Seite wegleiten, so dass die Eisenkugel ungebremst weiterrollen
kann.
So kann man dann auch mal 5 cm H?hengewinn schaffen.

Aber nur mit kurzen 20 cm Rampen hat man einfach viel zu viel
Verlust.

Es hilft auch eine hohle Glaskugel oder einen Tischtennisballzu nehmen
und den mit feinem Eisenpulver zu f?llen.
Das hilft dann der entstehenden Remanz vorzubeugen in dem Eisenball..

Um Magnete zu sparen kann man auch nur eine Magnetschiene ?ber der Strecke
anbringen, allerdings immer imAbstand, so dass der Ball da nicht gleich ranspringt und
kleben bleibt.
Alles mechanisch sehr aufwendig, denn man muss alles abgleichbar machen bis auf
den 1/10 mm genau...

Viel Spa? beim Bauen.
Gruss, Stefan.

Offline crusty

  • Newbie
  • *
  • Posts: 21
Re: SMOT das geht ?
« Reply #8 on: November 20, 2007, 02:52:14 PM »
Hallo Stefan,

sprichst Du da aus Erfahrung?
Ich habe keine Lust immer wieder etwas zu bauen dass nacher doch nicht funzt.
Falls es irgendwo Pl?ne f?r ein closed loop smot gibt das l?uft dann bitte hier mal posten.

Die Pl?ne von Greg Watson bei jnaudin sind ja auch schon 10 Jahre alt.
Ich denke es kommt auch auf die Qualit?t der Magneten an.


Mit freundlichen Gr??en

Christian

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: SMOT das geht ?
« Reply #8 on: November 20, 2007, 02:52:14 PM »
3D Solar Panels

Offline Derfla

  • Newbie
  • *
  • Posts: 35
Re: SMOT das geht ?
« Reply #9 on: November 20, 2007, 07:52:42 PM »
Hallo an Alle,

Ich bin ?berzeugt das der SMOT potential in sich ein OU  System ist.  Aber habe bis jetzt noch nicht beweisen k?nnen. 

Quote
Am Ende der Rampe muss man Eisenst?cke anbringen,die das Feld
nach oben oderzur Seite wegleiten, so dass die Eisenkugel ungebremst weiterrollen
kann.

Hartiberlin, es scheint mir eine gute  Idee zu sein. Wenn ich so  weit bin werde ich  mir  ?ber diese Idee neue Gedanken machen.

Schaut  mal  hier  http://www.youtube.com/watch?v=BxkZaYYSHFs&feature=related

mfg
Alfred


« Last Edit: November 20, 2007, 08:20:43 PM by Derfla »

Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7916
    • free energy research OverUnity.com
Re: SMOT das geht ?
« Reply #10 on: November 21, 2007, 04:12:05 AM »
Hallo Stefan,

sprichst Du da aus Erfahrung?
Ich habe keine Lust immer wieder etwas zu bauen dass nacher doch nicht funzt.
Falls es irgendwo Pl?ne f?r ein closed loop smot gibt das l?uft dann bitte hier mal posten.

Die Pl?ne von Greg Watson bei jnaudin sind ja auch schon 10 Jahre alt.
Ich denke es kommt auch auf die Qualit?t der Magneten an.


Mit freundlichen Gr??en

Christian



Ja, aus Erfahrung,
habe mal damit ziemlich viel rum gebaut.
Habe auch irgendwo noch ein Video von einem
Tomi-Track, das dies ganz gut zeigt,wie man
die Eisenst?cke designen muss, so dass der Eisenball
( oder in meinem Fall der Magnetroller)
am Ende fast ungebremst rausrollen kann...

Man muss sich viel mit FEMM Magnetsimulation besch?ftigen
und dann den Ball genau durch das "blaue Loch" (wenig Magnetflussdichte in der Simulation)
durchrollen lassen !
Dann rollt er weiter, ohne gebremst zu werden...
Leider haben bis jetzt alle Leute nur so kurze SMOT Ramps gebaut,
wo die Reibungsverluste viel zu gross sind und
sie haben auch nicht die n?tige Pr?zision benutzt, um die Magnete mechanisch abzugleichen...

Unter 1 Meter langen Rampen ist da wohl kaum was zu machen, wenn man genug H?he gewinnen
will,so dass der Ball genug H?he hat, unter den Reibungsverlusten wieder
zum Anfang der Rampe zu rollen.
Man muss ja den Ball ziemlich weit weg rollen lassen,
damit die Magnetkr?fte ja nicht so stark sind und beim "U"-turn( Umkehrpunkt) den Ball nicht festhalten..

Ich hatte leider nie soviel Platz und Zeit, das richtig pr?zise aufzubauen,
ich experimentiere auch lieber mit Elektronik,
da ich keine eigene Mechanik-Werkstatt habe...

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: SMOT das geht ?
« Reply #10 on: November 21, 2007, 04:12:05 AM »
3D Solar Panels

Offline hugo

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
Re: SMOT das geht ?
« Reply #11 on: November 21, 2007, 10:47:35 PM »
hallo

ich habe viel mit femm software gerechnet und auch gebaut.
bisher leider nie einen OU efekt erreicht
die meisten fehler die bei der femm berechnung
gemacht werden liegt in der falschen wahl der
"mesh size" w?hlt man sie zu gro? ( standardwert )
dann bekommt man super laufende magnetmotoren

wenn harti noch die .fem dateien des smot hat k?nnte man versuchen
diese weiter zu entwickeln andere haben vielleicht andere ideen.

bzw mal nachzubauen.

1m lange smot bringt wahrscheinlich nicht genug kraft um die kugel
hochzuziehen da das ganze ja vom winkel der magnete zur schiene abh?ngig ist.
 
ist der winkel zu klein ist keine kraft vorhanden um die kugel hochzuziehen
ist der zu gro? sind die magnete unten zu weit von der kugel entfernt um noch etwas zu bewirken.
 
mfg
Patric

Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7916
    • free energy research OverUnity.com
Re: SMOT das geht ?
« Reply #12 on: November 22, 2007, 12:45:54 AM »
Hi Patrick, h?ngt ja auch von der St?rke der Magnete ab.
Meiner Meinung w?re die beste  und einfachste Rampe ein ein Glasrohr, wo der Eisenball ohne grosse Reibungsverluste drinnen hochlaufen kann und dar?ber eine Schiene mit Permanentmagneten, die mindestens 1 Meter lang ist und am Ende n?her am Gla rohr dran ist.
Am Ende muss man dann grosse Eisenst?cke nehmen die "U" f?rmig das Feld um 90 Grad hochleiten, so dass dort das Feld sehr asymmetrisch umgelenkt wird.
Also keine Magneten am Ende, sondern nur viel Eisen.
Dann kann der Ball weiterlaufen.
Alles ganz genau abgleichbar machen...
Viel Spass beim Pr?zisions-Basteln.
Gruss, Stefan.

Offline hugo

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
Re: SMOT das geht ?
« Reply #13 on: November 24, 2007, 07:20:09 PM »
Hallo
ich habe mal eine neue version gebaut
zur zeit w?rde ich sagen dass die kugel eindeutig
mit magneten weiterl?uft als ohne macht ca 1/2 bis 1 kugeldurchmesser aus
das ganze ist so angeordnet das die kugel eben liegt dann die schr?ge runter
und direkt wieder rauf ( nicht so schr?g )
wenn man jetzt die magnet anbringt rollt die kugel bei gleichem startpunkt
weiter.
das ganze ohne gro?e optimierungen

mfg
Patric
« Last Edit: November 25, 2007, 11:06:55 AM by hugo »

Offline Norant

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
Re: SMOT das geht ?
« Reply #14 on: November 25, 2007, 01:04:17 AM »
mal sehen was man daraus machen kann
Ich kann Dir sagen, was man daraus machen kann, das Problem dabei ist nur, das Du es wirklich nicht wissen willst.

 

OneLink