Language: 
To browser these website, it's necessary to store cookies on your computer.
The cookies contain no personal information, they are required for program control.
  the storage of cookies while browsing this website, on Login and Register.

GDPR and DSGVO law

Storing Cookies (See : http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm ) help us to bring you our services at overunity.com . If you use this website and our services you declare yourself okay with using cookies .More Infos here:
https://overunity.com/5553/privacy-policy/
If you do not agree with storing cookies, please LEAVE this website now. From the 25th of May 2018, every existing user has to accept the GDPR agreement at first login. If a user is unwilling to accept the GDPR, he should email us and request to erase his account. Many thanks for your understanding.
Amazon Warehouse Deals ! Now even more Deep Discounts ! Check out these great prices on slightly used or just opened once only items.I always buy my gadgets via these great Warehouse deals ! Highly recommended ! Many thanks for supporting OverUnity.com this way.

User Menu

Tesla Paper

Free Energy Book

Get paid

Donations

Please Donate for the Forum.
Many thanks.
Regards, Stefan.(Admin)

A-Ads

Powerbox

Smartbox

3D Solar

3D Solar Panels

DC2DC converter

Micro JouleThief

FireMatch

FireMatch

CCKnife

CCKnife

CCTool

CCTool

Magpi Magazine

Magpi Magazine Free Rasberry Pi Magazine

Battery Recondition

Battery Recondition

Arduino

Ultracaps

YT Subscribe

Gravity Machines

Tesla-Ebook

Magnet Secrets

Lindemann Video

Navigation

Products

Products

WaterMotor kit

Statistics

  • *Total Members: 83885
  • *Latest: geovat

  • *Total Posts: 523027
  • *Total Topics: 15575
  • *Online Today: 44
  • *Most Online: 103
(December 19, 2006, 11:27:19 PM)
  • *Users: 3
  • *Guests: 18
  • *Total: 21

Author Topic: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie  (Read 24932 times)

Offline DrWattson

  • Newbie
  • *
  • Posts: 44
Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« on: October 26, 2007, 02:49:19 AM »
Moin,
ich m?chte mal ganz gerne genau dieses heikle Thema aufgreifen und auch zur Diskussion stellen.
Alle Nase lang wird von den s.g. Verschw?rungstheorien gesprochen und f?r die Beispiele zur Verhinderung der Freien Energie die ?l-Lobby und die Stromversorger aufgef?hrt.

Ich denke, dieser Gedanke ist grundfalsch. Die ?l-Lobby und die EVU's sind zwar irgendwie davon betroffen, jedoch sind es im Regelfall wirtschaftlich operierende Unternehmen, ich denke, diese Leute k?nnten vielleicht sogar in gewissen Grenzen davon profitieren.

Es gibt also keine Verschw?rung gegen die freie Energie!
Oder doch?

Ich denke schon, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen kann da recht n?tzlich sein. Ein kleines Rechenexempel gibt erste Hinweise:
Ein Liter Benzin kostet derzeit ca. 1,40 Euro. Davon gehen ca. 80 Cent an den Fiskus - mehr als die H?lfte also. Und zwar direkt. Der Rest unterliegt weiteren Steuern und fiskalen Vorteilen, der eigendlich benannte "Verschw?rer", die ?l-Lobby, hat den geringsten Anteil am Gewinn.

Beim Strom sieht es kaum anders aus, auch hier ist es der Fiskus der den gr??ten Brocken schluckt, das EVU hat den Aufwand und die Arbeit, der Fiskus kassiert - und nicht zu knapp.

Nun gelingt es also irgend einem Pfiffikus hier im Forum, davon bin ich im ?brigen fest ?berzeugt das dieser Zeitpunkt sehr nahe ist, eine FE Maschine an den Start zu bringen die diese h?chst lukrative Einnahmequelle ins Wanken bringt. ?l-Lobby und EVU's k?nnen sich in die Technik bequem einkaufen, sogar irgendwie mitmachen, der Fiskus hat ein echtes Problem.

Will damit sagen: Wenn eine FE Maschine den Weg in die ?ffentlichkeit finden soll, also nicht irgendwo nutzlos verrotten soll, dann MUSS sie z.B. hier im Forum an das Tageslicht gelangen.
Jeder Versuch, einen anderen Weg zu gehen und z.B. eine solche Maschine irgendwie anders "zu vermarkten" wird wahrscheinlich tragisch enden.

Der mutma?liche Gegner der freien Energie ist erheblich m?chtiger als bisher vermutet wurde - und das in nahezu jedem Land der Erde.

Was meint ihr dazu? Liege ich vollkommen falsch mit dieser Annahme?

DrWattson

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy


Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7970
    • free energy research OverUnity.com
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #1 on: October 26, 2007, 08:44:27 AM »
Ja, Du hastRecht.
Es ist ja auch eine extreme Abzocke des Staates,
dass wir 1.40 Eu pro Liter Benzin bezahlen m?ssen
und alle Autofahrer lassen sich das gefallen !!!

Was wird denn mit den 80 cents pro Liter eigentlich alles finanziert ??

Alles Harz4 Geld oder was ??

Oder die Zinseszinsen von unserem maroden Geldsystem finanziert ?

Damit muss demn?chst endlich Schluss sein,
aber wir in Deutschland lassen uns ja alles gefallen.....


Offline DrWattson

  • Newbie
  • *
  • Posts: 44
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #2 on: October 26, 2007, 10:54:16 AM »
Moin,
stimmt genau, nur ist das gar nicht so einfach.

Worauf ich eigentlich genau hinaus will ist Folgendes:
Freier Energie wird es extrem schwer gemacht ?berhaupt einen Platz zu finden. Stellen wir z.B. eine Maschine her, die in der Lage w?re, nach kompletter wirtschaftlicher Berechnung ca. 50% der derzeitigen Energiekosten einzusparen, so w?rde diese Maschine schlichtweg an der Kostenstruktur scheitern.
Denn ... die "notwendigen" Steuern k?nnen von keiner Maschine der Welt eingespart werden, der Wettbewerb konventioneller und alternativer Technik ist auf das Wohl des Fiskus angewiesen, von einem echten Wettbewerb kann eigentlich gar nicht gesprochen werden.
Und da alternative Energietechnik in den meisten F?llen aufw?ndiger, weil vielleicht auch pfiffiger, ist, geht der Punkt des k?nstlichen Kostenvorteiles erst einmal zu Gunsten der konventionellen (Fossilen) Technik.

Baust du z.B. heute ein Automobil, welches nur ca. 5 Cent/KM an Verbrauchskosten produziert, so hast du damit nicht die geringste Chance dich im Wettbewerb damit durchzusetzen. Die danach zu entrichtenden Steuern (mindestens 7 Cent/KM) m?ssen zu den 5 Cent hinzugerechnet werden und damit ist das Automobil zwar gut f?r die Umwelt, dem Verbraucher bringt es allerdings leider nicht viel.

Irgend etwas scheint da doch oberfaul zu sein.

DrWattson

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #2 on: October 26, 2007, 10:54:16 AM »
Sponsored links:




Offline RebeLLz

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 95
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #3 on: October 26, 2007, 11:34:46 AM »
es gibt keine Verschw?rung

oder hast du etwa schon eine FE maschine im keller stehen?

f?r 1 kw/h bekommt man ca. 6 cent

und wenn solarstrom dann 50 cent f?r 1kw/h (20 jahre)

wenn ich jetzt hier schreiben f?rde wie man FE maschine bauen sollte, wird es sofort patentiert
« Last Edit: October 26, 2007, 12:07:37 PM by RebeLLz »

Offline Homer S.

  • Newbie
  • *
  • Posts: 46
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #4 on: October 26, 2007, 01:15:26 PM »
Moin,
stimmt genau, nur ist das gar nicht so einfach.

Worauf ich eigentlich genau hinaus will ist Folgendes:
Freier Energie wird es extrem schwer gemacht ?berhaupt einen Platz zu finden. Stellen wir z.B. eine Maschine her, die in der Lage w?re, nach kompletter wirtschaftlicher Berechnung ca. 50% der derzeitigen Energiekosten einzusparen, so w?rde diese Maschine schlichtweg an der Kostenstruktur scheitern.
Denn ... die "notwendigen" Steuern k?nnen von keiner Maschine der Welt eingespart werden, der Wettbewerb konventioneller und alternativer Technik ist auf das Wohl des Fiskus angewiesen, von einem echten Wettbewerb kann eigentlich gar nicht gesprochen werden.
Und da alternative Energietechnik in den meisten F?llen aufw?ndiger, weil vielleicht auch pfiffiger, ist, geht der Punkt des k?nstlichen Kostenvorteiles erst einmal zu Gunsten der konventionellen (Fossilen) Technik.

Baust du z.B. heute ein Automobil, welches nur ca. 5 Cent/KM an Verbrauchskosten produziert, so hast du damit nicht die geringste Chance dich im Wettbewerb damit durchzusetzen. Die danach zu entrichtenden Steuern (mindestens 7 Cent/KM) m?ssen zu den 5 Cent hinzugerechnet werden und damit ist das Automobil zwar gut f?r die Umwelt, dem Verbraucher bringt es allerdings leider nicht viel.

Irgend etwas scheint da doch oberfaul zu sein.

DrWattson

Hallo Doktor,

ich teile deine Einsch?tzung. Wenn ich mich recht erinnere, wurden beim 1. Golfkrieg die Benzienkosten drastisch erh?ht, weil wir damals die Amis f?r das K?mpfen noch bezahlt haben (ich glaube es waren um die 4 Milliarden DM damals).
Diese Preiserh?hung wurde meines Wissens nie zur?ck genommen. Beim n?chsten Krieg wurden dann die Raucher zur Kasse gebeten, wenn ich mich recht erinnere.  Geldquellen findet der Fiskus immer! 8)

Sollte tats?chlich irgendwann jeder B?rger seine Energie mit Hilfe einer tollen FE-Maschine umweltfreundlich selbst erzeugen, dann kann man sich absolut sicher sein, dass der Staat den Betrieb dieser Maschinen drastisch besteuern wird. Zus?tzlich wird es noch Abgaben in Form von "Atom-Cent", "?l-Cent", "Windkraft-Cent", "Solar-Cent", etc. erhoben werden.
Letztendlich wird ein Umstieg auf eine FE-Maschine sich vielleicht gar nicht lohnen? - Denn beim Geld h?rt bei vielen die Umweltliebe auf.  ???

LG
Homer

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #4 on: October 26, 2007, 01:15:26 PM »
Sponsored links:




Offline DrWattson

  • Newbie
  • *
  • Posts: 44
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #5 on: October 26, 2007, 01:29:50 PM »
Moin Homer,
genau darauf wollte ich auch hinaus. Eine freie Energiemaschine in die aktuellen Strukturen eingereiht wird wahrscheinlich niemandem, au?er den Natur nat?rlich, wirklich einen merkbaren Nutzen bringen. Lohnen w?rde es sich f?r den Erfinder / Entdecker / Produzenten wirtschaftlich betrachtet wohl kaum.

Verschw?rung ist daher vielleicht auch ein wenig unpassend gew?hlt worden (RebeLLz meinte das wohl), im Endeffekt sieht es aber wohl leider so aus.

Eine dezentrale Energieversorgung kann daher, weil fiskalisch sehr schlecht kontrollierbar, seitens des Staates wohl kaum gew?nscht werden.
Nicht ohne Grund hat die EU in das Projekt Iter sehr viel Geld investiert und wird noch Weiteres zur Erhaltung der zentralen Versorgungsstruktur investieren.

Darum nocheinmal: Nur wenn FE-Maschinen z.B. hier im Forum an das Tageslicht kommen und diese dann z?gig reproduzierbar w?ren, h?tten diese einen (tempor?ren) Vorteil f?r die Verbraucher, also auch f?r uns.

DrWattson

Offline RebeLLz

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 95
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #6 on: October 26, 2007, 02:05:00 PM »
ok dann sollt ihr mal dieses video sehen , kA ob es stimmt  ;D

was passiert wenn man menschen ins feld steckt? kommt affe raus? ^^

http://www.rafoeg.de/index.php/seite/10,Forschungsprojekte/80,Biologische_Experimente_mit_elektrostatischen_Feldern/10,Die_Experimente_von_Ciba_Geigy/Die_Experimente_von_Ciba_Geigy.html

ganz unten auf der seite

kann Ionenwind magnetfeld unterbrechen? xD

http://www.rafoeg.de/index.php/seite/10,Forschungsprojekte/70,Lifter/Lifter.html


Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #6 on: October 26, 2007, 02:05:00 PM »
Sponsored links:




Offline Super

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 118
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #7 on: October 26, 2007, 08:14:12 PM »
Quote
was passiert wenn man menschen ins feld steckt? kommt affe raus? ^^

Ich bin jetzt nicht so der Botaniker aber hat schonmal einer Experimente in dem Bereich nachvollzogen (ich meine jetzt nicht mit Menschen oder Tieren  ;D

Der Versuchsaufbau ist sowas von simpel das jedes Kind dazu in der Lage w?re ... bei passender Schaltung kann man die HV auch gefahrenlos anfassen und versp?rt nur ein leichtes kribbeln, energieverbrauch ist dann auch so gering das eine 9V Batterie f?r die "Brutzeit" vollkommen ausreicht!

Eventuell gibt es ja Pflanzen die in ihrer Urform effektiver in Energie oder Medikamente umgesetzt werden k?nnen *wink*

Naja, wenn ich mehr Ahnung von Pflanzen h?tte w?rde ich es ja mal versuchen, aber ich erkenne leider nichtmal ob die Planze w?chst oder die Saat einfach nur schimmlig geworden ist  :D

Offline DrWattson

  • Newbie
  • *
  • Posts: 44
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #8 on: October 28, 2007, 05:10:48 AM »
Moin nochmal,
da? ist alles sehr interessant und auch lustig. Ich komme trotzdem nochmal zum Thema zur?ck.

Wenn man nicht gerade unter permanenter Taubheit und Blindheit leidet, nimmt man gelegendlich Pressemitteilungen ?ber die s.g. Kastortransporte wahr. Nur der Vollst?ndigkeit halber, in speziellen Beh?ltern befinden sich verbrauchte radioaktive Brennelemente, die entweder zur Endlagerung oder zur Wiederaufbereitung transportiert werden. Ein Heidenspektakel mit jeder Menge Polizeipr?senz, Kernkraftgegner, viel Presse und viel Rummel.
Der Abfall wird also entsorgt. Bis hierhin also nichts ungew?hnliches.

Allerdings...

Wenn etwas aus dem Kraftwerk herausgeschafft wird, mu? es doch eigentlich vorher irgendwie IN das Kraftwerk gelangen. Wieso h?rt man davon so wenig bzw. rein gar nichts?

Und dann, als N?chstes, mal ganz vorsichtig ?ber den Daumen gerechnet, reicht die Erdjahresproduktion an geeignetem Material einschlie?lich wiederaufbereiteter Menge eigentlich aus um s?mtliche Kernkraftwerke der Erde entsprechend zu versorgen?

Was hat das mit Overunity, FE und diesem Forum zu tun?

Eine ganze Menge vielleicht.

Ich bin mir sehr sicher, mit dieser Meinung stehe ich allerdings nicht ganz alleine da, da? bereits heute in einigen Kraftwerken der EVU's auf alternativem Wege; und da liegt dann auch das Problem f?r den Fiskus, CO2 neutral und ohne Kernspaltung Strom erzeugt wird, obwohl uns etwas anderes suggeriert wird. (Und damit meine ich weder Windkraft, PV-Strom, Biogas oder Wasserkraft - ich meine damit die alternativen Energieformen die WIR hier zusammen suchen!)

Kein CO2 und keine gef?hrliche Kernkraft = kein schlechtes Gewissen = weniger Abkassieren.

Was meint ihr dazu?

DrWattson

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #8 on: October 28, 2007, 05:10:48 AM »
3D Solar Panels

Offline hansvonlieven

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2558
    • Keelytech
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #9 on: October 28, 2007, 09:28:02 AM »
Tach alle,

Freie Energie ist ein Traum.

Sowas wird es nie geben. Selbst wenn es jemand erfindet, zahlen muss der Verbraucher dafuer ob er will oder nicht.

Ich weiss nicht ob es sowas noch gibt in Deutschland (bin schon seit 40 Jahren im Ausland) aber zu meiner Zeit gab es Rundfunkgebuehren und Fernsehgebuehren und wenn du das nicht zahltest wurdest du bestraft, und heftig. Damals hatten die Autos mit Aufspuergeraeten die Schwarzhoerer und Schwarzseher entdeckten.

Sind Radiowellen und Fernsehwellen nicht frei?? Natuerlich nicht. Man muss nur einen Weg finden um zu kassieren.

Das Gleiche wird mit freier Energie passieren wenn es zustande kommt. Du wirst einen Pauschalpreis bezahlen muessen fuer das Geraet und dann wird ein Kilowattmesser eingebaut und verplombt und dann musst du auch fuer den Verbrauch zahlen.

Wie ist das zu kontrollieren? Ganz einfach wenn Licht im Haus brennt musst du zahlen.

Wird doch alles schon mit Autos gemacht. Da musst du Steuer zahlen fuer das Auto, das dir gehoert, und Steuer fuer den Sprit den es verbraucht und Steuer fuer die Versicherung die du brauchst und Steuer fuer die Reparatur wenn benoetigt..... soll ich weitermachen?

So schlagt euch die Idee aus dem Kopf.              Freie Energie - Wird Nie !


Hans von Lieven

Offline pese

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 1598
    • Freie Energie und mehr ... Free energy and more ...
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #10 on: October 28, 2007, 07:52:20 PM »
@rebel

Der Lifter ist lat?rlich kein Lifter !
Die Fesseldr?hte sch?tzen den nicht vor dem Wegfliegen (ins All!)

Sonder ist ganz einach eine Spannungsversorgung.

Hier wird ein "abstossendes" statisches Feld aufgebaut .
Das ist ALLES !

Wenn Du die Spannung "umpolst" entseht eine "Anziehung".

Das ist eine vielfach genutzte physikalische Eigenschaft.
(Entstauben)

Aufbringen von Spr?hfarben , mit weniger Verlust ? Geht sogar
hinter das bespr?hend Objeckt.  Ideal wenn Maschengitter
mit Spr?hfarbe gesp?ht werden soll (kaum Verlust!)

F?r eine Lifter ist es nicht anwendbar.
Spannungsverbindung zur Erde weg = Absturz

Pese

www.pese.cjb.net

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #10 on: October 28, 2007, 07:52:20 PM »
3D Solar Panels

Offline Super

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 118
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #11 on: October 28, 2007, 08:15:11 PM »
@ DrWattson

"Wenn etwas aus dem Kraftwerk herausgeschafft wird, mu? es doch eigentlich vorher irgendwie IN das Kraftwerk gelangen. Wieso h?rt man davon so wenig bzw. rein gar nichts?"

Ich glaube damit ziehst du recht viel Zorn auf dich wenn die letzten AKWs jetzt auch noch Polizeischutz f?r Ihre Versorgung ben?tigen ^^
-> Habe mir das auch schon ?berlegt - warum da keiner der AKW Gegener drauf gekommen ist wei? ich nicht ...

"Und dann, als N?chstes, mal ganz vorsichtig ?ber den Daumen gerechnet, reicht die Erdjahresproduktion an geeignetem Material einschlie?lich wiederaufbereiteter Menge eigentlich aus um s?mtliche Kernkraftwerke der Erde entsprechend zu versorgen?"

-> schlicht und einfach ausgedr?ckt: JA

Besichtige doch einmal ein AKW, ist sehr interessant (wobei man auch nicht allzuviel zu sehen bekommt vom Reaktor).

Oder guck dir chernobyl an, da siehst du den kompletten Aufbau des Gel?ndes mit alles Deteils - da alle AKWs ?hnlich sind fehlt einfach der Platz f?r andere Energieerzeuger ... und warum sollte man in Deutschland nach und nach alle AKWs abstellen wenn sie andere technologie nutzen w?rden ???

MfG, Super

Offline DrWattson

  • Newbie
  • *
  • Posts: 44
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #12 on: October 28, 2007, 08:19:48 PM »
Moin.

Hans, ein wirklich guter und realistischer Beitrag.
In einem Punkt bin ich anderer Meinung als Du, wir sollten uns den Gedanken und den Wunsch an die freie Energie nicht aus dem Kopf schlagen.

Wir sollten uns nur im Klaren dar?ber sein, da? es nicht gen?gen wird, eine Maschine an den Start zu bringen, dem folgen m?ssen auch unbedingt Aktionen in Richtung Ende des Abkassierens.

Auch sollte eine freie Energiequelle darauf hin ?berpr?ft werden ob der Fiskus nicht wieder das Haar in der Suppe findet und uns Verbraucher ?ber das Universalargument Schlechte Gewissen zus?tzlich belasten kann.

So nebenbei, 40 Jahre nicht mehr in Deutschland - hier tobt der Abgaben- und Steuerb?r, f?r die Nutzung des Internets mu?t du GEZ-Geb?hren zahlen wenn du kein Radio angemeldet hast, falls du ein Eigenheim besitzt mu?t du blechen wenn es regnet. Kein Witz - obwohl es wie einer klingt. Hier wird abgezockt das die Schwarte kracht. Selbst f?r einen Pass mu?t du Unmengen an Geld abdr?cken.

DrWattson

Offline DrWattson

  • Newbie
  • *
  • Posts: 44
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #13 on: October 28, 2007, 08:34:30 PM »
@Super

Genau da liegt ja des Besondere, bei einer Kernkraftwerksbesichtigung siehst Du nat?rlich nicht das Innere des Reaktors. Ist schlie?lich viel zu gef?hrlich.

Freie Energie mu? man nicht lagern, die ist, per Definition, frei verf?gbar.

Tja, die Abschaltung, wann wird die denn kommen? Im Augenblick steht zur Debatte, da? diese in den n?chsten Jahren abgeschaltet werden sollen, mal sehen was bis dahin noch alles so passiert.

Au?erdem denke ich schon das es konventionelle Kernkraftwerke und welche gibt die nur als Kernkraftwerke ausgewiesen worden sind. Au?erdem m?chte ich nicht nur die Kernkraftwerke sondern auch die Kraftwerke, die mit fossilen Kraftstoffen betrieben werden, mit einbeziehen.

Die Quantenmechanik / Quantenphysik hat in den letzten Jahren riesige Fortschritte gemacht, es ist also gut denkbar das dort so einige neue Techniken entstanden sind die fernab der derzeitig bekannten Techniken anzusiedeln sind.

Gru? DrWattson

Offline helmut

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 720
    • in construction
Re: Verschw?rungstheorie zur Freien Energie
« Reply #14 on: January 02, 2008, 07:29:47 PM »
Moin,
stimmt genau, nur ist das gar nicht so einfach.

Worauf ich eigentlich genau hinaus will ist Folgendes:
Freier Energie wird es extrem schwer gemacht ?berhaupt einen Platz zu finden. Stellen wir z.B. eine Maschine her, die in der Lage w?re, nach kompletter wirtschaftlicher Berechnung ca. 50% der derzeitigen Energiekosten einzusparen, so w?rde diese Maschine schlichtweg an der Kostenstruktur scheitern.
Denn ... die "notwendigen" Steuern k?nnen von keiner Maschine der Welt eingespart werden, der Wettbewerb konventioneller und alternativer Technik ist auf das Wohl des Fiskus angewiesen, von einem echten Wettbewerb kann eigentlich gar nicht gesprochen werden.
Und da alternative Energietechnik in den meisten F?llen aufw?ndiger, weil vielleicht auch pfiffiger, ist, geht der Punkt des k?nstlichen Kostenvorteiles erst einmal zu Gunsten der konventionellen (Fossilen) Technik.

Baust du z.B. heute ein Automobil, welches nur ca. 5 Cent/KM an Verbrauchskosten produziert, so hast du damit nicht die geringste Chance dich im Wettbewerb damit durchzusetzen. Die danach zu entrichtenden Steuern (mindestens 7 Cent/KM) m?ssen zu den 5 Cent hinzugerechnet werden und damit ist das Automobil zwar gut f?r die Umwelt, dem Verbraucher bringt es allerdings leider nicht viel.

Irgend etwas scheint da doch oberfaul zu sein.

DrWattson

Hallo Doktor,

ich teile deine Einsch?tzung. Wenn ich mich recht erinnere, wurden beim 1. Golfkrieg die Benzienkosten drastisch erh?ht, weil wir damals die Amis f?r das K?mpfen noch bezahlt haben (ich glaube es waren um die 4 Milliarden DM damals).
Diese Preiserh?hung wurde meines Wissens nie zur?ck genommen. Beim n?chsten Krieg wurden dann die Raucher zur Kasse gebeten, wenn ich mich recht erinnere.  Geldquellen findet der Fiskus immer! 8)

M?chte mal auf einen kleinen Irrtum hinweisen.
Der 1 Golfkrieg hat den Deutschen 5 Mrd.Mark gekostet,die an die USA gingen.(Eigene Kosten nicht gerechnet.)
Und zwar den Rentnern

 

OneLink