Language: 
To browser these website, it's necessary to store cookies on your computer.
The cookies contain no personal information, they are required for program control.
  the storage of cookies while browsing this website, on Login and Register.

GDPR and DSGVO law

Storing Cookies (See : http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm ) help us to bring you our services at overunity.com . If you use this website and our services you declare yourself okay with using cookies .More Infos here:
https://overunity.com/5553/privacy-policy/
If you do not agree with storing cookies, please LEAVE this website now. From the 25th of May 2018, every existing user has to accept the GDPR agreement at first login. If a user is unwilling to accept the GDPR, he should email us and request to erase his account. Many thanks for your understanding.
Amazon Warehouse Deals ! Now even more Deep Discounts ! Check out these great prices on slightly used or just opened once only items.I always buy my gadgets via these great Warehouse deals ! Highly recommended ! Many thanks for supporting OverUnity.com this way.

User Menu

A-Ads

MN LiveCoach

Masternodes Live Coaching

Powerbox

Smartbox

3D Solar

3D Solar Panels

DC2DC converter

Micro JouleThief

FireMatch

FireMatch

CCKnife

CCKnife

CCTool

CCTool

Magpi Magazine

Magpi Magazine Free Rasberry Pi Magazine

Battery Recondition

Battery Recondition

Arduino

Ultracaps

YT Subscribe

Gravity Machines

Tesla-Ebook

Magnet Secrets

Lindemann Video

Navigation

Products

Products

WaterMotor kit

Statistics


  • *Total Posts: 513349
  • *Total Topics: 15279
  • *Online Today: 44
  • *Most Online: 103
(December 19, 2006, 11:27:19 PM)
  • *Users: 7
  • *Guests: 25
  • *Total: 32

Author Topic: Gravitationsoszillator  (Read 77731 times)

Offline hansvonlieven

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2558
    • Keelytech
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #30 on: September 18, 2007, 12:46:17 PM »
Tach zusammen,

Was issen los? Will Keiner mehr mitspielen??

Hans von Lieven

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Gravitationsoszillator
« Reply #30 on: September 18, 2007, 12:46:17 PM »

Offline hansvonlieven

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2558
    • Keelytech
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #31 on: September 19, 2007, 10:25:35 PM »
Tach zusammen,

Sag mal P_M du hast mich verwirrt. Du behauptest dass du ein Rad gebaut hast das schon seit einem Jahr laeuft. Wenn das stimmt isses ja auch wunderbar.

Die Frage ist was machste denn jetzt damit?  Warum haeltst du das geheim?

Ist die Umwelt deiner Idee nicht wuerdig so dass du lieber das Geheimnis ins Grab nimmst als es jemand anders zu geben, so wie der Bessler?

Oder redest du nur Scheisse, wie so viele hier.

Sag doch mal, was motiviert dich?

Hans von Lieven


Offline helmut

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 719
    • in construction
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #32 on: September 20, 2007, 09:02:25 AM »
Hallo Helmut,
bist du schon weitergekommen?

sorry wenn das so negativ r?bergekommen ist, wollte dir nur etwas helfen mehr nicht.
Wie ich schon sagte, habe schon viele Modelle gebaut, also auch meine Erfahrungen ( positive und negative ) gesammelt.

Klar, der beste Weg ist bekanntes weiter entwickeln, aber nicht bekanntes was "nicht" funktioniert nachbauen.

Nur darauf bezog sich meine Kritik, mehr nicht!

Ich kann dir versichern dass ein PM rein mechanisch, also nur mit Hebelkraft nach den bekannten Hebelgesetzen funktioniert!

Also nur Mut, dein 1. Ansatz war doch nicht schlecht.

So habe ich vor Jahren auch angefangen, ein Rad mit Hebeln usw., nun sind es mehrere R?der und ?bersetzungen gibt es auch.

Bleib also weiter am Ball, glaube fest daran, dann wirst du es auch schaffen.
Die L?sung ist einfacher als du dir mom vorstellen kannst.

Und h?rt auf zu glauben, da? wenn man eine Hebelkraftmaschine anschiebt, die sich ewig bewegen kann, das ist Schwachsinn!
Wie soll eine Maschine Energie abgeben wenn man sie erst noch anschieben mu?, einfach etwas nachdenken!
Die Maschine mu? sich von selbst in Gang setzen!

Gru? P_M

 



Hallo P_M

Selbstverst?ndlich arbeite ich weiter an meiner Idee.
Der Aufwand beschr?nkt sich nicht nur auf das reine Werken,sondern auf die Materialbeschaffung.
Seit mehr als einer Woche arbeite ich an einem neuen Modell.Und schon w?hrend des ersten begreifens, des Modells
erkennt man Schwachpunkte,die eine ?nderung erfordern.
Von diesem Gravitationskonverter werde ich nicht ablassen.
Seit ich die Kraftlinien im Diagramm gesehen habe,steht f?r mich fest,das die Sache funktioniert.
Mir ist schon klar,das erst einmal nicht mit eine gro?en Leistung-Ausbeute zu rechnen ist.
Es gilt nun erst einmal,die Verluste zu minnimieren,damit eine dauerhafte Rotation erreicht werden kann.
Sobald es etwas zu zeigen gibt,kommt es auf Video,und dann zuerst ins Forum.

helmut
 

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Gravitationsoszillator
« Reply #32 on: September 20, 2007, 09:02:25 AM »
Sponsored links:




Offline hansvonlieven

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2558
    • Keelytech
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #33 on: September 20, 2007, 09:12:46 AM »
Tach zusammen,

Hallo Helmut,

Ich kann dir versichern dass ein PM rein mechanisch, also nur mit Hebelkraft nach den bekannten Hebelgesetzen funktioniert!



Also ehrlich gesagt glaube ich nicht da? das Bessler Rad funktionierte.


Ohne anstoessig zu sein, das widerspricht sich doch ein wenig, oder nicht??

Hans von Lieven

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy


Offline hansvonlieven

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2558
    • Keelytech
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #34 on: September 20, 2007, 10:40:56 AM »
Ach ja, der Herr "PROFESSOR" Evert,

In welchem Fach soll der Kerl denn Professor sein? Bestimmt nicht in der Physik, denn davon hat er aber ueberhaupt keine Ahnung.

Der Kerl spinnt doch, und wie!!

Hans von Lieven

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Gravitationsoszillator
« Reply #34 on: September 20, 2007, 10:40:56 AM »
Sponsored links:




Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7934
    • free energy research OverUnity.com
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #35 on: September 20, 2007, 11:28:38 AM »
Hallo Hans,
bitte mal ein bischen mehr Respekt
und nicht so viel "Senf" dazugeben,
wenn man selber nichts gross baut oder
ver?ffentlicht...

Prof. Evert ist Professor f?r Str?mungslehre.

Siehe:
http://www.evert.de/

Sch?nen Tag noch nach Australien !

Offline hansvonlieven

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2558
    • Keelytech
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #36 on: September 20, 2007, 11:38:31 AM »
Tach Stefan,

also mit nichts veroeffentlichen stimmt aber nicht.

http://www.keelytech.com

Schoenen Tag noch in der Heimat

Hans von Lieven

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Gravitationsoszillator
« Reply #36 on: September 20, 2007, 11:38:31 AM »
Sponsored links:




Offline Super

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 118
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #37 on: September 20, 2007, 07:04:49 PM »
Gravitationsmaschinen sind schon eine lustige Geschichte, ich habe selbst mal aus 2 cds ein Rad gebaut das durch eine etwas ?hnliche Art  auch durch Gewichtsverlagerung wie der GravityMotor funktionieren sollte.

Das ganze hat in einem !Computerspiel! mit Physik (nur soweit Physik wie das Auge reicht) und ohne Reibungen  ;)
als Simulation tats?chlich funktioniert  :)

Leider kennen alle realen Ger?te dieser Art die ich bisher gesehen habe anscheinend die Energieerhaltungss?tze
und wissen das sie stoppen m?ssen ^^

Mein CD Rad sah nach etlichen gewichtsanpassungen an den 8 (dadurch wurde das einstellen der Gewichte noch schlimmer) federn auch oft so aus als wenn es selbst weiterlaufen wollte, zappelte dann dumm rum und stoppte.

Da ich eh nicht so viel Ahung von Mechhanik habe hab ich es dann einfach gelassen und mich lieber auf die Elektrotechnik konzentriert, da gibt es ja sowieso alle Mechhanischen effekte nur in angenehmeren formen =D

Quote
the problem with gravity wheel is they will always "balance" and never work, it take the same force for the mass to go up and go down, to get an unbalance effect you need to use external device such as hydrolic/compressed air to move some of the mass to shift a mass
von TheOne

beschreibts recht gut ...


« Last Edit: September 20, 2007, 07:25:23 PM by Super »

Offline RebeLLz

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 95
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #38 on: September 20, 2007, 07:55:22 PM »
Auf der rechten Seite sind zwar die Hebel k?rzer, aber die Anzahl der Massen gr??er, so da? insgesamt die Momente ausgeglichen werden.

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Gravitationsoszillator
« Reply #38 on: September 20, 2007, 07:55:22 PM »
3D Solar Panels

Offline hansvonlieven

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2558
    • Keelytech
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #39 on: September 20, 2007, 08:52:08 PM »
Tach zusammen,

Alfred Evert

Vierzig Jahre lang habe ich unterschiedlichste Probleme analysiert und systematisch L?sungen per Computer entwickelt, z.B. als Professor f?r Betriebswirtschaftliche Informatik. Diese Kenntnisse und F?higkeiten wende ich nun an zur Erkl?rung physikalischer Ph?nomene und zur L?sung des Energie-Problems - siehe meine umfangreiche Website www.evert.de.



Alfred Evert ueber sich im Authorenprofil zu einem seiner Buecher. Stehe immer noch dabei, der hat keine Ahnung von der Physik.

Hans von Lieven

Offline hansvonlieven

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2558
    • Keelytech
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #40 on: September 21, 2007, 01:33:09 AM »
Tach P_M,

Wenn ich die Physik so gut verstehen wuerde um ein Perpetuum Mobile bauen zu koennen haette ich das schon getan.

Da bin ich aber in dem gleichen Boot wie alle Physiker unserer Zeit, und die, die da behaupten dass sie sowas koennen haben es aber bisher leider nicht bewiesen.

Hans von Lieven

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Gravitationsoszillator
« Reply #40 on: September 21, 2007, 01:33:09 AM »
3D Solar Panels

Offline helmut

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 719
    • in construction
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #41 on: September 21, 2007, 02:16:34 AM »
@ Hans @P_M
Heute Nachmittag habe ich den ganzen Klimbim von den R?dern abmontiert.
Also die sogenannten Verbindungsbr?cken sind entweder nicht in der passenden Form
oder zu unflexibel.Dann habe ich angefangen,mir aus Kupferdraht so etwas wie Dreiecke zu biegen,die dann als Gewichtstr?ger eingesetzt werden.Das h?tte ich schon viel eher machen sollen.F?r das Zuschneiden und Abkanten der Aluminiumbleche habe ich ganze Tage verschwendet.Anstelle der Verbindungsgelenke sind jetzt nur noch Draht?sen
im Einsatz.Mir ist bei den Versuchen aufgefallen,das man darauf achten mu?,das alle Gewichte gleich sein und an gleicher Stelle montiert sein m?ssen,weit es sonst zu einer Art Gleichgewicht kommt. Als Gewichte werde ich nun Muttern benutzen,weil die Fertigungstolleranzen nur gering sind.
Sobald der Setup steht,werde ich zumindest Bilder einstellen,auch wenn das Ziel noch nicht erreicht ist.

@P_M
Warum willst du einen externen Antrieb verwenden?Ist das f?r die Lastregelung?

helmut

Offline hansvonlieven

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2558
    • Keelytech
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #42 on: September 21, 2007, 08:47:33 AM »
Tach Helmut und alle,

Hab gerade den ersten Prototypen fertig gebaut. Jetzt bin ich fleissig am experimentieren. Laeuft natuerlich noch nicht. Nur wenn ich dem Ding einen Schubs gebe. :-)

Hans von Lieven

Offline helmut

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 719
    • in construction
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #43 on: September 21, 2007, 08:55:14 AM »
Tach Helmut und alle,

Hab gerade den ersten Prototypen fertig gebaut. Jetzt bin ich fleissig am experimentieren. Laeuft natuerlich noch nicht. Nur wenn ich dem Ding einen Schubs gebe. :-)

Hans von Lieven

@Hans

Das h?hrt sich gut an.Wie lange l?uft das Rad?

helmut

Offline hansvonlieven

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2558
    • Keelytech
Re: Gravitationsoszillator
« Reply #44 on: September 21, 2007, 09:01:47 AM »
Kommt drauf an wie steil der Winkel ist. Bin gerade dabei den guenstigsten Winkel zu finden. Kommt mir aber so vor das die Differenz zwischen beiden Seiten nicht gross genug ist mit diesem System um einen positiven Drehmoment zu bekommen.

Aber es ist ja noch frueh mit den Versuchen. :-)

Mal sehen was die naechsten Tage bringen. Muss eine Kamera borgen damit ich euch zeigen kann was ich da gebastelt habe.

Hans von Lieven

 

OneLink