Language: 
To browser these website, it's necessary to store cookies on your computer.
The cookies contain no personal information, they are required for program control.
  the storage of cookies while browsing this website, on Login and Register.

GDPR and DSGVO law

Storing Cookies (See : http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm ) help us to bring you our services at overunity.com . If you use this website and our services you declare yourself okay with using cookies .More Infos here:
https://overunity.com/5553/privacy-policy/
If you do not agree with storing cookies, please LEAVE this website now. From the 25th of May 2018, every existing user has to accept the GDPR agreement at first login. If a user is unwilling to accept the GDPR, he should email us and request to erase his account. Many thanks for your understanding.
Amazon Warehouse Deals ! Now even more Deep Discounts ! Check out these great prices on slightly used or just opened once only items.I always buy my gadgets via these great Warehouse deals ! Highly recommended ! Many thanks for supporting OverUnity.com this way.

User Menu

Donations

Please Donate for the Forum.
Many thanks.
Regards, Stefan.(Admin)

A-Ads

Powerbox

Smartbox

3D Solar

3D Solar Panels

DC2DC converter

Micro JouleThief

FireMatch

FireMatch

CCKnife

CCKnife

CCTool

CCTool

Magpi Magazine

Magpi Magazine Free Rasberry Pi Magazine

Battery Recondition

Battery Recondition

Arduino

Ultracaps

YT Subscribe

Gravity Machines

Tesla-Ebook

Magnet Secrets

Lindemann Video

Navigation

Products

Products

WaterMotor kit

Statistics

  • *Total Members: 83730
  • *Latest: allez9

  • *Total Posts: 517561
  • *Total Topics: 15429
  • *Online Today: 44
  • *Most Online: 103
(December 19, 2006, 11:27:19 PM)
  • *Users: 5
  • *Guests: 17
  • *Total: 22

Author Topic: extra electric power / power amp.  (Read 72299 times)

Offline pese

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 1598
    • Freie Energie und mehr ... Free energy and more ...
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #90 on: September 30, 2006, 09:13:57 PM »
Kator
Ja der magnetsiche Kiker  .
So ?hnlich gibt es auch Spannungswandlerschaltungen .
Dies hier ist die Schaltung die vor fast 40 Jahren von Junghans
f?r die Unruhe von Wanduhren verwendet wurde (habe noch eine)
Da hier nur 1,5 Volt alles antrieben , wurde Germaniumtransistor genommen
die niedrige S?ttigungsspannung haben. (Ich lieferte damals die Halbleiter daf?r)
Die hier was Du in der Schaltung zeigst , habe ich als Powerschaltung
gebaut um gr?ssere Teile ins Schwingen zu bekommen. (L?utewerk).

Es gibt soviele Anwendungen die wirklich nur mit einem minimalen
elektronischen Auwand errichtet werden k?nnen.  Mich wundert stetig
wie alles mit Spannungsregler-IC 780x  Taktgeber 555 und Digitalschaltungen
vollgestopft wird , egal was nun erreicht werden soll.
Pese

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: extra electric power / power amp.
« Reply #90 on: September 30, 2006, 09:13:57 PM »

Offline Kator01

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 855
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #91 on: September 30, 2006, 11:03:16 PM »
Hallo Pese,

danke, wir k?nnen einfacherweise schon bei DU bleiben. Ich danke f?r die genauen Infos, werde Sie auch mal meinem alten Freund mitbringen. Er meinte in einem heutigen Gespr?ch, was halt die HF-Entwickler interessiert, ist die spektrale Reinheit, welche die Ozillatoren erzeugen.

Mit der Mikrowellenfrequenz von 2,4 GHz bin ich mir nicht so sicher. Ich muss mich nochmal schlau maschen, aber ich weiss, das  bei dieser Frequenz u. bei ca. 20 GHz eine Absorbtionsline bei Wasserdampf existiert, weshalb man mit diesen Frequenzen nicht durch Wolken hindurchkommt. Diese Wissen stammt von Entwicklungsarbeiten zu Radiometern, die mein Freund bei DLVR in den 80er Jahren machte.

Das ganze aber ist eher nur eine Recherche-Nebenlinie von mir. 

Ich habe ?brignes zu Magnet-Kicker eine Webseite gefunden, die Du vielleicht auch kennst.
Ich f?ge Sie unten bei.

Viele Gr?sse
Kator





Offline Kator01

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 855
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #92 on: October 01, 2006, 12:52:15 AM »
Pese,

ja, richtig, es sind die einfachen Schaltungen, das habe ich auch von meinem Freund gelernt. Besonders, weil durch den ganzen Digi-Kram immer mehr noise generiert wird, den man dann elimenieren muss. Da kann ich ein Lied von singen. Standard-Ausspruch meines Kumpels : Die rauschen wie die Pest.

Leider sind die Scans auf der Keelynet-Seite fast unleserlich, im besonderen die Bezeichnungen R1 ... und deren Werte. Hast Du da noch bessere Kopien davon ?

Danke f?r die M?he.

Kator

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: extra electric power / power amp.
« Reply #92 on: October 01, 2006, 12:52:15 AM »
Sponsored links:




Offline pese

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 1598
    • Freie Energie und mehr ... Free energy and more ...
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #93 on: October 01, 2006, 04:00:52 PM »
Kathor.
Negistor mit Transistor
nimm 100kohm Poti
wie beschrieben bei um die 0,1ma setzt die
Kippspannung ein.
Wenn Du im NF Bereich bleiben willst 0,1mf - 10mf
mit experimentieren.
Wenn die mit dem Querstrom sich wieder um diese
0.7 Volt aufgeladen haben (S?gezahl) sinkt die
Spannung wieder apruppt.
Frequen ist daher nur vor R ud C  (wie diesen 0,6 Volt
abh?ngig)
Das habe ich k?rzlich noch bis ?ber 200khz probiert.
(Setze einfach AM Radio - Langwelle) daneben.
Das l?uft bei mir immer um fr?hzeig alles an St?rschwingungen
(in anderen Schaltungen) mitzukriegen.


Bei FET -Lambda Diode. Muss man FETS paarig aussuchen.

Hier findest Du Typenn auf dem Markt 2N3819/20 z.B.
die gibt es mit Einsatzpunkt 0,5 - 20ma
jeder Bereich darunter kann jeweils durch die Beschaltung
bestimmt werden
Pese

Offline Kator01

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 855
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #94 on: October 01, 2006, 10:35:48 PM »
Pese,

nochmal nachgefragt :

die Bilder zum "negistor" im Keelynet-Artikel sind leider unleserlich, Symbole und Werte.
Gibt es da was Besseres.

Kator



Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: extra electric power / power amp.
« Reply #94 on: October 01, 2006, 10:35:48 PM »
Sponsored links:




Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 3568
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #95 on: October 02, 2006, 12:01:49 AM »
Hallo Kator,
derzeitig kann ich nicht viel beitragen,
meine Konzentration richtet sich hauptsaechlich auf die Autotransformer-Entwicklung!

Abschliessend noch,bezueglich econuclear.tk/Prof.Vallee:
bei econuclear.tk wird im 8.Absatz der theoretische Nichtverbrauch des
Kohle-/Graphit-Stabes,wie von Prof.Vallee beschrieben,bestaetigt !
Ein Verbrauch erfolgt nur durch eine von der Waerme direkt erzeugten Russbildung ,
aber in geringer Masse !

MfG
     Lanca

Offline Kator01

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 855
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #96 on: October 02, 2006, 12:22:30 AM »
Hallo LancaIV,

auch wenn jeder von uns auf bestimmte Themen konzentriert ist,so hat doch jeder einen sehr interessanten Funduns im Kreuz, das habe ich je gerade wieder mal gesehen, als Sie den Don Martin-Artikel pr?sentierten.

Aber es ist ok. Ich werde berichten ?ber priv.Mail, was mit den Wasserturbinen-Test passiert.
Da k?nnte es auch f?r Sie interessant werden.

Econuclear.tk, da kann ich mich gar nicht erinnern, dass da Bezug auf die Vall?e-Sache genommen wurde. Theoretisch kein Abnutzen des Carbon, aber wenn ich mir die Bilder der verbruzelten Tungsten-Stab-Schnittstelle auf Naudins Seite so betrachte, sieht das wohl ganz anders aus.

Also die econuclear arbeiten ohne Tugsten-Schweisstab. Vall?e beschreibt aber, das eine Gamma-Quant f?r das Stoppen der Elektronen pr?sent sein muss ( neben der Ausrichtung von E- und M-Feld) sonst kollabiert der Raum nicht und es gibt keine Transmutation. Ich mistraue der Darstellung von econuclear. Reine unpraktische Prinzipskizze. Deswegen meine Bitte an Sie, ob Sie denen in spanischer Sprache eine Anfrage schicken k?nnten, ob es da genauere Darstellungen gibt, die Aufschluss geben ?ber Spitzen-Pulsstromwerte, Carbonstab-Abmessungen, Pulswiederholrate. Es ist auch von einer Toroidspule die Rede, in der Zeichnung dargestellt ist aber eine Solenoidspule. Zu viele Widerspr?che, die aufgekl?rt werden m?ssen.


Danke
Kator

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: extra electric power / power amp.
« Reply #96 on: October 02, 2006, 12:22:30 AM »
Sponsored links:




Offline pese

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 1598
    • Freie Energie und mehr ... Free energy and more ...
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #97 on: October 03, 2006, 08:29:41 PM »
Kator
habe Deine Tread bez 2,4 (2,4Ghz) nicht beachtet.
Sicher Wasser und Wasserdampf hindert die Durchdringung , d.h.
wirs warm oder heiss je nach reingepumpter Energie.

Bei Mikrowellenofen soll es so sein.
Bei Satsch?sselempfang sind Regen  Schnee Wolken Nebel
st?rend (vermindert Empfangssignal)
u.U. auch beim Handy  0,9 und 1,8 Ghz.

Lancia?s Autotransformer interessiert mich.
Ich damit "normaler Spartrafo" gemeint  (?bliche Bezeichnung Autotrafo)`= durchgehende Wicklung f?r Prim?r und Sekund?r =Materialersparnis. Oder wird hier was Spezielles konstruiert?

Ist es gen?gen bekannt dass die ersten normalen Netzfrequenztrafos (220 wie 110V zu  X Volt )
-bei normalen Netzfrequenzen- OHNE Eisenkern gebaut wurden.
Mit HF =(Luftspulen ist das klar) , das meine ich nicht!
Man hat einfach EISENDRAHT-WICKLUNG benutzt (Patent) .
Der Draht wie jede Windung hat dadurch sein eigenes Magnetfeld
mit seinem Eisen erzeugt . Wurde ge?ndert , da Eisendr?hte wesentlich
h?heren Eigenwiderstand haben als Kupfer oder Aluminium.

Zu DON Martin gab es vor 4 Jahren einen US-Text (vielleicht im Keelynet)
der war weit ausf?hrlicher , ist aber nichtmehr ?ber Suchmaschine zu finden.
Ich suche meine gespeicherten Text mal ab , ich glaube dass ich den festgehalten
hatte

Auch zu der Nuclearwandlung von Kohle und Gasen hatte ich schon bessere Seiten
gesehen , als die hier diskutierten.

Weiter ist das Thema "elektrische Energie aus dem Universum ein interessantes Thema.
(Tesla) hier gibt es zu Zeit einen guten Tread bez Correa , Energie die nicht
frequenzabh?ngig zu sein scheint wohl aber auf eine Spannung die genau definiert
bei 51,1KV anzapfbar sein soll.
Unsere Bildung bez. Hertz und Sinus hat UNS die Gedanken so blockiert das es schwer ist
sich da hineinzudenken (oder gar m?glich zu halten)
Sucht das mal und lasst es auf Euch "einwirken".
Irgendwann geht einem immer ein Licht auf um dies irgendwo
mit anderem Wissen zusammenf?gen zu k?nnen

Gruss Pese

Kator , danke f?r die priv. Mitteilung

Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 3568
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #98 on: October 04, 2006, 12:28:12 AM »
Hallo Kator und Hr.Pese,
Demo-Test abgeschlossen fuer eine morgige Vorfuehrung !
Dabei einen 1KWmax Autotransformer durchgebrannt,nur weil die Lust bestand
mal einen 1,5 KW Heizluefter auszuprobieren !

Nehmen wir eben einen 700W oder weniger Verbraucher !
Beim Input gab es ein Feststellungsproblem:
der "Robin Digi-Meter" reagierte nicht auf der 10A-Stellung,nicht auf 430mA,
auch nicht bei 43mA,Batterie:???-nein
bei 430myA zeigte es "40" an,
also recht sparsam bei 31V Inputspannung und einem 700W Bohrer !

Eines koennen wir mit Bestimmtheit physisch vorweisen: Output groesser Input !

MfG
     Lanca

p.s.: Kann ihnen zustimmen Herr Pese !
       Muessen es 50 Hz sein ?(USA:60Hz)
       Muessen es 220 Volt sein ?(Viele Reiselaender 110V)
       Ein Entwickler sollte bereit sein mit jeder Kondition-ohne Lebensgefaehrdung-
       umgehen zu wollen-"koennen" !

       Lanca oder de Lan?a,Lancia ist entfernt-als Nebenlinie ! 

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: extra electric power / power amp.
« Reply #98 on: October 04, 2006, 12:28:12 AM »
3D Solar Panels

Offline Kator01

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 855
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #99 on: October 04, 2006, 12:44:31 AM »
Hallo Pese,

Leider weiss ich nichts ?ber den Autotransformer. Lanca wird sicher auch nichts dazu sagen. Ich denke auch das der "Meister" nicht alles weitergibt, auch wenn er finanziert wird, Bin da eher skeptisch. W?nsche aber das Beste f?r Lanca, zumal da er auch ein umfassenderes Konzept verfolgt.

Interessant das mit den Eisendraht-Spulen in den alten Netz-Trafos,war mir nicht bekannt. Billig zu bauen, aber eben stark verlustbehaftet.
Mit was wurde denn der Eisendraht isoliert ? Der wurde doch wahrscheinlich sehr warm ?
Hast Du dazu genaueres ?

Ja. leider ist der Tesla/Correa Link sehr verzweigt und f?hrt bei mir zur Verwirrung, Dem Tom Bearden mistraue ich vollst?ndig, er ist eine USA-Milit?r-Termite, der f?hrt die Leute schon Jahre ohne Konkretes in die Irre.
Einzig interessant der Hinweise auf dem Thread hier auf den Avramenko-Plug.

An was w?rdest denn Du gerne arbeiten ? Hast Du ?berhaupt Zeit f?r solche Experimente ?

Bei der Econuclear-Sache denke ich, dass man vielleicht mit 2 KV und einer Kondensatorbank so starke Puls-Energiedichten herstellen kann, dass Kernumwandlungen m?glich werden. habe das mit meinem alten Freund diskutiert, im Zusammenhang damit. dass ich gerade wegen eines anderen Projektes alte Mikrowellen?fen ausschlachte und wir ?ber Einsatzm?glichkeiten der 2KV-Trafos nachdachten, die sind n?mlich meistens voll funktionsf?hig. Habe bereits midesten 10 testen lassen, waren ausnahmelos ok.
Hast Du zu weiteren Anwendungen mit solchen heissen ?fen Ideen. Vielleicht zum Avramenko-Plug ?

Hier der Link zu Naudins Versuch :

http://jnaudin.free.fr/html/afep012.htm

Gr?sse
Kator







Offline Kator01

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 855
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #100 on: October 04, 2006, 01:23:25 AM »
Hallo LancaIV,

also bitte :

in die Input-Leitung 3 x 12 Volt Birnen entsprechender erwarteter Leistung in Serie dazwischenschalten oder nur  Drehspuleninstrument verwenden. Es stimmt nachdenklich, wenn Digimeter in 10 A - Stellung mit zwei Digits hinter dem Komma ( und 2 Digits hinter dem Komma hat es bestimmt) bei 40 mA nichts zeigt, da muss zu sehen sein : 0.04 A.

Welche Frequenz verwenden Sie im Input, ? oder etwa DC ? oder vielleicht Rechteck-Impulse ? Digi-Multimeter "spinnten" bei bestimmten Konstellationen, besonders, wenn Sie hier Rechteck-Frequenzen im Input haben, auch wenn Sie Ampere im AC-Modus messen.

Also nocheinmal die Hausaufgaben machen. Vorher gratuliere ich nicht. Da bin ich abergl?ubisch.

Viel Erfolg
Kator


Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: extra electric power / power amp.
« Reply #100 on: October 04, 2006, 01:23:25 AM »
3D Solar Panels

Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 3568
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #101 on: October 04, 2006, 02:33:23 AM »
Hallo Kator,
"3X schwarzer Kater" ???,
nach unserem Reinfall im Februar,wobei ich beim abschliessenden Vorab-Test
nicht anwesend war und "kritisch pruefend(In-/Output-Messung bei verschiedenen
Konditionen)" teilhaben konnte,
so haben wir heute ,in memory,saemtliche Fehlerpotentiale geprueft !

Die "unglaublichen" Werte(myA) wurden gemessen,vorab (A,mA)keine Reaktion !
Dieses war jedoch nur an einer Maschine erreicht worden !

Es geht hierbei insgesamt nicht darum ein Out/In-Relationsrekord aufzustellen,
sondern um eine Apparatur zu entwickeln,welche sicher und effizient "arbeitet" !
Out/In-Ergebnisse sind fast immer spezifisch (Material/KWpeak/ et cetera ...)
so dass dafuer keine "Norm"-C.O.P. zu erreichen/entwickeln ist ! 


MfG
     Lanca

p.s.:Die Fragen sind ,Patent-Anmeldungs-bedingt,zu spezifisch !
      Konkrete Antworten erst nach Anmeldung moeglich !
« Last Edit: October 04, 2006, 03:26:31 AM by lancaIV »

Offline Kator01

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 855
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #102 on: October 04, 2006, 04:58:36 PM »
Hallo LancaIV,

ja, ja, dreimal schwarzer Kater sagte auch meine Freundin ab und zu zu mir.

Nein, missverstanden : ich will keine Antwort auf die Fragen meines letzten Post's, sondern ich habe die Fragen gestellt um Sie darauf aufmerksam zu machen, dass Sie die richtigen Messinstrumente verwenden, damit der "Meister" Sie nicht hinter's Licht f?hrt.
Also nur Analoginstrumente benutzen !

Ich machte folgende Erfahrung : Ich besitze ein digitalen Leistungsmesser Marke ELV, der misst nicht nur Strom und Spannung, sonden auch den Phasenwinkel f?r C und L , die Scheinleistung, Durchnittsleistung und die echte Leistung.

Ich betrieb einen Step-Down-Trafo 230 V -> 30 Volt und schaltete sekund?rseitig eine Diode 1N4007 und einen Lastwiderstand in Serie, so dass nur eine Halbwelle von 15 Volt bei 2 Ampere in den Widerstand floss. Am Oszillografen habe ich alles kontrolliert : Die Leistung war exakt 28 Watt.
Das prim?rseitig dazwischengeschaltete Leistungsmessger?t jedoch zeigte ein Echtleistung von 60 Watt.
Sie sehen, was ich meine ?

Ich habe auch nicht unterstellt, dass Sie hier einen Rekord "In zu Out" darlegen wollen.

Mir geht es einfach nur darum, das Thema: Wer misst, misst Mist, auszuschalten.

Nochmals viel Erfolg,

Kator

PS : Ich fiebere den Ergebnissen des Turbinen-Test entgegen, der bald stattfinden wird.

Offline pese

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 1598
    • Freie Energie und mehr ... Free energy and more ...
Re: extra electric power / power amp.
« Reply #103 on: October 04, 2006, 09:39:58 PM »
Hallo Kator.
Eisendraht , da gab es deutsche oder ?sterr. Firma Ende 1800
Isoliert wie wohl Kupfer auch . Lack
m?glicherweise weis der Eisendraht heisser wird. Seidenumsponnen.
(Das gab es f?r HF Spulen im Radiobau noch bis 1950 in Serienger?ten.)


Dein Tipp an Lanca ist richtig mit GL?HLAMPEN zu messen was "unbekannte"
Wellenformen und Frequenzen angeht. Selbst mit einem True RMS Messger?t kommt
man oft nicht zu besseren Ergebnissen.  Allses was NICHTSINUSFREQUENZEN sind
l?sst sich NICHT ?blichen Ger?ten messen. (Daher kommt viel Unsinn , was an
Input/Output oft angeben wird.  Prof Padrak hat der eine sehr lehrreiche Seite
letztes Jahr dar?ber ins Netz gesetzt . Sollte JEDER gelesen haben der sich
mit Messtechnik (in irgendeiner Form) befassen will.

(Es ist nicht einfacher als den Output einer Lampe zu betrachten und eine 2 (gleicheartige) Lampe
an ein geregeltes Netzteil (oder Stelltrafo) auf gleiche Helligkeit einzustellen UND DANN die
dort aufgenommene Leistung zu ermitteln , die GLEICH der Leistung ist die die erste Lampe
(egal aus welchen Frequenzgemisch) erh?lt

Pese

Offline pese

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 1598
    • Freie Energie und mehr ... Free energy and more ...
Re: extra electric power / TESTING INPUT/OUTPUT
« Reply #104 on: October 04, 2006, 10:21:30 PM »
Kator Lanca und Andere
Ich habe euch den Link (aus meiner URL mal rausgesucht
(war ?ber Google NICHT zu finden.
Prof Padrak hat hier  sehrwohl aufzeigen k?nnen welche
Probleme beim Messen NICHTSINUSF?RMIGER Spannungen
entstehen.
Also Rechteck Dreieck Pulspannungen usw.

ENGLISCHER LINK:
http://www.padrak.com/ine/DANGERSPOWER.html



Gruss Pese

 

OneLink