Language: 
To browser these website, it's necessary to store cookies on your computer.
The cookies contain no personal information, they are required for program control.
  the storage of cookies while browsing this website, on Login and Register.

GDPR and DSGVO law

Storing Cookies (See : http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm ) help us to bring you our services at overunity.com . If you use this website and our services you declare yourself okay with using cookies .More Infos here:
https://overunity.com/5553/privacy-policy/
If you do not agree with storing cookies, please LEAVE this website now. From the 25th of May 2018, every existing user has to accept the GDPR agreement at first login. If a user is unwilling to accept the GDPR, he should email us and request to erase his account. Many thanks for your understanding.
Amazon Warehouse Deals ! Now even more Deep Discounts ! Check out these great prices on slightly used or just opened once only items.I always buy my gadgets via these great Warehouse deals ! Highly recommended ! Many thanks for supporting OverUnity.com this way.

User Menu

Plug Heater

Powerbox

Smartbox

3D Solar

3D Solar Panels

DC2DC converter

Micro JouleThief

FireMatch

FireMatch

CCKnife

CCKnife

CCTool

CCTool

Magpi Magazine

Magpi Magazine Free Rasberry Pi Magazine

Battery Recondition

Battery Recondition

Arduino

Ultracaps

YT Subscribe

Gravity Machines

Tesla-Ebook

Magnet Secrets

Lindemann Video

Navigation

Products

Products

WaterMotor kit

Statistics

  • *Total Members: 83423
  • *Latest: funergy

  • *Total Posts: 511193
  • *Total Topics: 15228
  • *Online Today: 44
  • *Most Online: 103
(December 19, 2006, 11:27:19 PM)
  • *Users: 5
  • *Guests: 8
  • *Total: 13

Author Topic: W?rmepumpen  (Read 9377 times)

Offline Super

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 118
W?rmepumpen
« on: July 23, 2007, 04:07:24 PM »
Hallo alle zusammen, m?chte hier das Thema W?rmepumpen ansprechen (something serious  ;) )

Zun?chst: W?rmepumpen sind keine Overunity Ger?te, Energie wird wie der Name schon sagt als W?rme aus der Umgebung bezogen.

Nutzt man herk?mmliche W?rmepumpen hat man eine insgesamte Verbesserung der Heizleistung von ca. 10-20% (wenn man die W?rmepumpe mit Strom betreibt und der Strom z.B. aus einem Kohlekraftwerk kommt und Preise f?r die jeweiligen Energieformen nicht beachtet).

Meine Frage, kann man eine W?rmepumpe herstellen die sich selbst antreibt?

1. Betrachte man einen K?hlschrank und entferne das Geh?use so das Kompressor und 2 W?rmetauscher ?brig bleiben.
2. Der Kompressor wird nun an den Kaltw?rmetauscher (lustige Wortsch?pfung) angeschlossen da wir nicht wollen das
er bei Dauerbetrieb durchbrennt und ebenfalls so die abw?rme wiederverwenden k?nnen
3. Der Hei?w?rmetauscher wird verwendet um Wasser in einem Beuler zum kochen zu bringen und so wasserdampf zu erzeugen
4. Der Wasserdampf wird direkt benutzt um den Kompressor anzutreiben (nat?rlich muss dieser dazu modifiziert werden)
5. Der Wasserdampf wird ?ber K?hlrohre an dem Kaltw?rmetauscher vorbeigef?hrt zur?ck in den Beuler ...

das ganze klingt erstmal gut, aber ist es auch zu realisieren? Wer kennt sich aus?

Ein Amerikaner hat schon so eine ?hnliche Anordung gebaut, komme nur nicht mehr auf den Namen :-/

Die eigentliche Frage ist dabei wie der COP von Wasserdampf zu mechhanischer Leistung aussieht, da dieser nicht allzu schlecht sein darf damit das ganze ?berhaupt theoretisch m?glich wird.

mfg, Super

Edit: Leider sieht es so aus als ob der Carnot-Kreisprozess dagegen spricht! W?re ja sonst auch zu leicht, da hat mich die Sommerhitze wieder auf komische Ideen gebracht.
« Last Edit: July 23, 2007, 09:18:30 PM by Super »

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

W?rmepumpen
« on: July 23, 2007, 04:07:24 PM »

Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2723
Re: W?rmepumpen
« Reply #1 on: July 31, 2007, 12:41:20 AM »
Adolf Rauscher ( irgendwo in Niederbayern) meint es als kompakte Niedertemperatur-
kraftmaschine erreicht zu haben !

Dieses erstrebte System besteht aus 3 Prozesskomponenten:

der Waermeabsorption ueber Kaelte-/Kuehl-Kreislauf
dem Waermetauscher mit ueber 90% Effizienz ( z.B. Rohr mit Alu-Pulver gefuellt )
und der Waerme(-zu)-Kraft-Maschine wie Sterling.

Die Erfolgschance haengt davon ab, die erhaltene Niedertemperatur mit einer
effizienten Waermekraftmaschine umzuwandeln,was bis heute von der Physik
als "unmoeglich" definiert wird,
denn gerade dieser 3-Komponenten-Prozess ist das "Parade-Beispiel" fuer das
"perpetuum mobile" oder auch "autonom mobile" !

Die Waermekraftmaschine : Thomas Cosby Entwicklung : SCAN2CAD,CAD2CNC/CIM.

MfG
     dL

p.s.: Nicht verzagen,denn Archie Blue/die Gebrueder Lallemant/McMurtry
       haben die Pionierarbeit geleistet,welches als Bypass als Talon RMS vermarktet   
       wird,im Grossen das MW/GW-Tornado-Kraftwerk a la Tokamak darstellt.

« Last Edit: August 01, 2007, 02:56:16 AM by lancaIV »

Offline helmut

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 719
    • in construction
Re: W?rmepumpen
« Reply #2 on: July 31, 2007, 01:21:16 AM »
Hi
Ich habe mal gelesen,das die maximal zu erreichende Themperatur so um die 65Grad Celsius liegt.Deswegen wird die W?rmepumpe im Verbund mit einer Fu?bodenheizung betrieben.Dies macht eine Niedrigthemperaturheizung erst wirtschaftlich.
Andererseits habe ich einmal ein Video von einem Sterlingmotor gesehen,der mit einer Temperaturdifferenz von etwa 3 Grad schon arbeiten konnte.
Interessant k?nnte es sein,die Anlage in der Absorbtionsvariante zu betreiben.Zumindest ein K?hlschrank kann dann ohne bewegte Teile arbeiten ( von dem Ammoniak einmal abgesehen) Vielleicht denkst du ja auch in diese Richtung.Das man mit einer kleinen Energie,eine gr??ere Energie verf?gbar macht.

helmut

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: W?rmepumpen
« Reply #2 on: July 31, 2007, 01:21:16 AM »
Sponsored links:




Offline Super

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 118
Re: W?rmepumpen
« Reply #3 on: July 31, 2007, 12:32:09 PM »
Danke lancaIV, solche namen habe ich gesucht  ;)

Quote
Vielleicht denkst du ja auch in diese Richtung.Das man mit einer kleinen Energie,eine gr??ere Energie verf?gbar macht.

@ helmut, ja, genau an soetwas habe ich dabei gedacht!

Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2723
Re: W?rmepumpen
« Reply #4 on: July 31, 2007, 06:46:22 PM »
Geben wir den "Namen" ein Profil:

Rauscher :   http://v3.espacenet.com/textdoc?DB=EPODOC&IDX=DE4304688&F=0
Cosby :       http://v3.espacenet.com/textdoc?DB=EPODOC&IDX=US5626459&F=0

Blue :          http://v3.espacenet.com/textdoc?DB=EPODOC&IDX=DE2659253&F=0
McMurtry:    http://v3.espacenet.com/textdoc?DB=EPODOC&IDX=WO8707000&F=0
Talon RMS:   www.aenertec.com/talon_rms.htm
                  www.aenertec.com/images/chart.gif

Gebr. Lallemant Publikation gerade nicht zur Hand,aber meiner Meinung nach eines der
am schwersten zu realisierenden Objekte: eine metallische Helix,durchloechert,wobei
in diese Rohre durchgefuehrt werden !
Fuer den Konditor ist der "Baumkuchen" die Meisterleistung,
das Lallemant-Objekt fuer die Metalltransformation die Kroenung !

             Anstatt Thermodynamik eventuell Pneumodynamik wie:
             http://v3.espacenet.com/textdoc?DB=EPODOC&IDX=FR2621652&F=0

Viel Spass mit dem Hineinempfinden
                                               de Lan?a

p.s.: Die Lallemant-Publikation
       http://v3.espacenet.com/textdoc?DB=EPODOC&IDX=FR2622682&F=0
« Last Edit: August 02, 2007, 11:35:46 PM by lancaIV »

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: W?rmepumpen
« Reply #4 on: July 31, 2007, 06:46:22 PM »
Sponsored links:




Offline Super

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 118
Re: W?rmepumpen
« Reply #5 on: August 01, 2007, 11:11:31 PM »
ah, viel zu lesen  :D

Habe hier auch eine Zusammenfassung gefunden die es auf den Punkt bringt:

http://www.pi.physik.uni-frankfurt.de/veranstaltungen/ExVorlesungWS0405/Vorlesung_08_02_05.pdf

Aber soo schlecht sieht es garnicht mal aus, wenn man das Beispiel anschaut 1500W mech. Leistung rein -> 4500W W?rmeleistung raus, kein OU aber mit wenig Leistung viel Verschoben, klar das man W?rmeenergie nicht zu 100% in mech. ?berf?hren kann, aber das muss man ja auch nicht ... ich finde solche Werte schon recht beeindruckend  ;)

An so etwas hier http://www.shpegs.org/ hatte ich urspr?nglich gedacht, nur in kleiner und mit wasserdampf statt Luft ... danke nochmal an lancaIV f?r die Hinweise und Links


 

Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2723
Re: W?rmepumpen
« Reply #6 on: August 02, 2007, 04:57:50 PM »
Hallo super,
gerade solche,in dem Link der Uni Frankfurt, enthaltenen Zahlenspiele fuehren zu Zweifeln,Ablehnung und der Meinung eines Missbrauchs/Missdeutung  der  Physik !
Das Problem: aus 4500W output und 1500W input eine 2-Effizienz zu definieren !

Da IC-engines auch zu den thermodynamischen Maschinen zugerechnet werden,
eine andere Versuchsanordnung,auch als Co-Generation oder CHP bekannt:
die Komponenten koennen von Schindelar oder aehnliche Quellen herstammen,
falls nicht selber vorraetig:

Aus Verbrennungsmotor/e-Wechselstromgenerator das Walge-Konzept,
also Verbrenner-Schwungrad-Generator,
http://v3.espacenet.com/textdoc?DB=EPODOC&IDX=DE3835502&F=0
zusaetzlich den e-Generator  mit dem  www.raser.com  -Steuergeraet ausstatten,
den Verbrenner mit Kompanek-Transducer(aehnlich Eric Cottell) optimieren !
http://v3.espacenet.com/textdoc?DB=EPODOC&IDX=US4038348&F=0
Oder anstatt Kompanek evt. Autogas-india-cell oder aehnliche Wasserstoff-Zuspeiser.

Denkansatz: Hatz-Motor zirka 20% Effizienz
                 mit Walge-Konzept zirka 65% Kraftstoffersparnis= Gesamteffizienz 57-60%
     
Moeglich/Unmoeglich: Theoretischer Nachweis

                              Keyes/Salisbury- Fahrzeug-Antrieb:
                              Keyes/Salisbury berichten : 300% Effizienzsteigerung
        http://v3.espacenet.com/textdoc?DB=EPODOC&IDX=US4131171&F=0
        http://v3.espacenet.com/textdoc?DB=EPODOC&IDX=US4318449&F=0

da dabei Bremsenergierekuperation eingerechnet ist, Verminderung um 30%,
diese 30% errechnen sich aus dem kinetischen Bremskraftrueckgewinn,welcher von
dem Reva NGX berichtet wird,naemlich 24KWH input und 6 KWH(elektrisch) Rekuperation (6 netto elektrisch, Schaetzung 7 bis 8KWH kinetisch brutto),
7 bis 8 KWH /24 KWH weisen auf diese 30% Energierekuperation hin !
Von 400% (Basis 100% + 300 Effiziensteigerung) nun qualitative 30% abgezogen :ergibt 280% 
!00 % durch 280% , ergibt 0.357  und 1-0,357= 0,643  X100 =64,3.
Diese 64,3 in Prozent sind die mathematisch erfassbaren
Verbrauchsminderungen (+/- 5%):
Herr Walge sprach von 65% weniger Verbrauch !
                                                                 q.e.d.

Das Besondere am Kompanek-Transducer: bis zu 50% Kraftstoffersparnis,
wobei diese Zahl nicht mit den ECO-DRIVE-Fahrer/Motor-Aktions-Tage-Fahrer-Ergebnis
zu verwechseln ist,wo Verbrauchs-Differenzen von bis zu 40% festgestellt werden,
sondern am immobilen/fixierten Verbrennungsmotor erfasst wurde !

Co-Generation mit 75% Effizienz, why not !?
 
Viel Spass damit
                      de Lan?a

p.s.: Dann einmal,falls vorraetig,den konventionellen  Generator durch
       SUXE-/Iida-/ oder Geminielectric Generator ersetzen .
       ( Nur als sporadischen Hinweis,bevor da einer,hellen Mutes,
         auf dieselbe Idee kommen sollte !)
       Cogito,ergo "adepto" sum (blos? ned uf bairisch lesae,lujasapralotnomol)
         


« Last Edit: August 03, 2007, 12:54:59 AM by lancaIV »

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: W?rmepumpen
« Reply #6 on: August 02, 2007, 04:57:50 PM »
Sponsored links:




Offline helmut

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 719
    • in construction
Re: W?rmepumpen
« Reply #7 on: August 02, 2007, 09:15:01 PM »

 
Viel Spass damit
                      de Lan?a

p.s.: Dann einmal,falls vorraetig,den konventionellen  Generator durch
       SUXE-/Iida-/ oder Geminielectric Generator ersetzen .
       ( Nur als sporadischen Hinweis,bevor da einer,hellen Mutes,
         auf dieselbe Idee kommen sollte !)
       Cogito,ergo "adepto" sum (blos? ned uf bairisch lesae,lujasapralotnomol)
         




bzgl.Cottell
Zitat:
So far, auto tests have shown that with an ultrasonic reactor attached to a carburetor, a car can get almost DOUBLE the normal miles per gallon of gasolinge -- with neglible exhausts.

Cottell's company, Tymponic Corp. of Long Island, N.Y., is also about to produce units for home oil burners that will be no larger than a flashlight and cost $100 to $150.

"Last winter, two Long Island schools converted to Cottell's system, and both reduced their fuel usage by about 25%. Adelphi University reports that it SAVED more than 3,500 gallons of oil per week! -- and REDUCED soot output by 98 PERCENT."
Zitat Ende.

Was Lanca da immer mal raushaut ,haut einen echt um.

helmut

Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2723
Re: W?rmepumpen
« Reply #8 on: August 03, 2007, 01:15:31 AM »
Hier etwas fuer unsere Bio-Waermepumpe,koerperliche Ertuechtigung:
http://v3.espacenet.com/textdoc?DB=EPODOC&IDX=US3884317&F=0

wer es eilig hat,der nehme dann den  www.ismogen.com
Pancake -Motor(deren e-bike Vergleich:anstatt 600W nur 250W noetig),
wobei die erzeugte Elektrizitaet vom Kinzel-Pedal-Generator mit ein Verstaerker-System
gekoppelt werden kann !

Anstatt zwei-raedrig dann uebergehend,bei gleicher Pedal-Generator-Technik, zum www.mcn.org/a/omni/ElectriLiteM2.htm.

Wem es zu Lande zu llllllllllllllaaaaaaaaannnnnnngweilig waere,
www.prismz.com bietet Alternativen.
Da pedalte doch einst mal jemand,fliegend,ueber den Aermelkanal !
Wie waere es,vielleicht winkt da das "Blaue Band" !?
Atlantikueberquerung,Kaskadeschritt1,2 oder 3!? Nee,kein "Plop" und auch kein "Stop" !

Gut Naechtle
                  dL

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: W?rmepumpen
« Reply #8 on: August 03, 2007, 01:15:31 AM »
3D Solar Panels

 

OneLink