Language: 
To browser these website, it's necessary to store cookies on your computer.
The cookies contain no personal information, they are required for program control.
  the storage of cookies while browsing this website, on Login and Register.

GDPR and DSGVO law

Storing Cookies (See : http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm ) help us to bring you our services at overunity.com . If you use this website and our services you declare yourself okay with using cookies .More Infos here:
https://overunity.com/5553/privacy-policy/
If you do not agree with storing cookies, please LEAVE this website now. From the 25th of May 2018, every existing user has to accept the GDPR agreement at first login. If a user is unwilling to accept the GDPR, he should email us and request to erase his account. Many thanks for your understanding

User Menu

Google Search

Custom Search

Author Topic: Idee  (Read 3016 times)

Offline Rasender Roland

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
Idee
« on: July 05, 2007, 08:57:42 PM »
Hallo Leute,

ich lese hier schon eine Weile einiges ?ber Elemetarresonanzen, Wirbel oder Magnetfelder. Auch sah ich, das hier einige Forscher gut ausger?stet sind, was elektonische Ger?te angeht.
Dabei kam mir eine Idee, ?ber die ich hier noch nichts gelesen habe.

Man nehme einen Ring von 1 Meter Umfang und baue dort 3 Spulen  im Winkel von 120 Grad an. Wie beim TPU.
Wenn ich jetzt jede Spule mit einem Sinussignal ansteuere, das 120 Grad in der Phase verschoben ist, dreht sich das Magnetfeld in der Spule. Also nehme ich jetzt einen Sinus mit der Frequenz von einem Herz und steuere jede der drei Spulen, phasenverschoben an. Vorher lege ich einen Kompass in den Ring. Was passiert nun, die Kompassnadel dreht sich einmal in der Sekunde, weil sich das Magnetfeld dreht. Auf dem Ring der einen Umfang von einem Meter hat, heist das, das sich die ?nderung  des Magnetfeldes mit der Geschwindigkeit von einem Meter pro Sekunde auf dem Ring  fortsetzt.
Bei einer Frequenz von 2 Herz w?hren das 2 Umrundungen gleich 2 Meter pro Sekunde.
Die Kompassnadel mach zwei Umdrehungen.
Wenn ich die Spulen nun mit einer Frequenz von 299792458 Herz ansteuere, was erreiche ich dann f?r eine Geschwindigkeit der Magnetfeld?nderung auf meinem Ring ??

Richtig! Lichtgeschwindigkeit! Und wenn ich nun mit einem Herz mehr ansteuere.......
Ich k?nnte mir vorstellen, das dort etwas passiert was man vielleicht f?r die FE nutzen kann. Fast 300 MHz sind nat?rlich schwer zu h?ndeln, aber mit einem Ring von 10Metern Umfang, w?hre eine Frequenz von 30MHz ausreichend, die sind auch leichter zu beherschen.
 
Ich habe leider nicht die Ger?te daf?r, m?glicherweise k?nnte das mal einer von euch ausprobieren, und sich direct in einen ?therwirbel einphasen.

Roland