Language: 
To browser these website, it's necessary to store cookies on your computer.
The cookies contain no personal information, they are required for program control.
  the storage of cookies while browsing this website, on Login and Register.

GDPR and DSGVO law

Storing Cookies (See : http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm ) help us to bring you our services at overunity.com . If you use this website and our services you declare yourself okay with using cookies .More Infos here:
https://overunity.com/5553/privacy-policy/
If you do not agree with storing cookies, please LEAVE this website now. From the 25th of May 2018, every existing user has to accept the GDPR agreement at first login. If a user is unwilling to accept the GDPR, he should email us and request to erase his account. Many thanks for your understanding

User Menu

Google Search

Custom Search

Author Topic: Patente/Offenlegungsschriften: inhaltliche Wert !?  (Read 3549 times)

Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 5031
Patente/Offenlegungsschriften: inhaltliche Wert !?
« on: July 01, 2007, 02:42:17 AM »
Entgegen meiner bisherigen Meinung,
erst duch das telefonische Gespraech mit Prof. Dr.-Ing M. Trundt revidiert,
sind auch in Deutschland Patent-Schutzrechte ohne funktionierendem Prototyp
erwerbbar !
Es muessen nur "Entgegenhaltungen" widerlegt werden !
Somit sind diese Rechte nur theoretischer Natur,fiktive Handelsobjekte !
Der "Thoene-Vorfall" zeigt deutlich die Moeglichkeit eines fahrlaessigen Irrtums,
bis hin zum vorsaetzlichen Betrug, an !
Zu vorsaetzlichem Betrug: die offene,klare, Aussage des Hern Gritskevich bezueglich Deklarationspflicht-(1:1 Reproduktionfaehigkeit) Missbrauch!
www.rexresearch.com/gritskevich/gritskevich.htm
"To fool investigators,..."

MfG
     dL

p.s.: Ich sprach letzte Woche zirka zwischen 5-10 Minuten mit einem Co-Inventor,
       innerhalb dieser Zeit erfuhr ich ueber dessen persoenliche Geldnot,
       da partiell 65000 Euros in ein WO-Patent ,ueber DE,investiert wurde,welches aber
       zum  Staatsgeheimnis deklariert wurde,ohne Gebuehrenrueckzahlung !
       In aller Offentlichkeit das dafuer zustaendige Verteidigungsministerium verklagen,
       Buero 99 Obhut,vielleicht !
       Wenn  WO/PCT-Patent-Anmeldungen erfolgen,so sind nationale Behoerden nur
       Patent-Recht-Faehigkeits-Testat-Institutionen,
       diese koennen niemals supra-nationales Recht als "Individual-Staatsgeheimnis"
       usurpieren !       
« Last Edit: July 01, 2007, 03:31:09 AM by lancaIV »

Offline helmut

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 723
    • in construction
Re: Patente/Offenlegungsschriften: inhaltliche Wert !?
« Reply #1 on: July 01, 2007, 11:07:02 AM »
@LancaIV

Velen Dank,f?r de Arbeit,die du dir machst.
Die Ergebnisse sind bemerkenswert.
K?nntest du vielleicht noch ein Fazit oder equivalentes Statement dzugeben?
So eine konstruktive Komponente sozusagen.

Danke

Helmut

Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 5031
Re: Patente/Offenlegungsschriften: inhaltliche Wert !?
« Reply #2 on: July 03, 2007, 01:10:08 PM »
Hallo helmut,
worauf genau ein Fazit/Statement abgeben ?

MfG
     dL