Language: 
To browser these website, it's necessary to store cookies on your computer.
The cookies contain no personal information, they are required for program control.
  the storage of cookies while browsing this website, on Login and Register.

GDPR and DSGVO law

Storing Cookies (See : http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm ) help us to bring you our services at overunity.com . If you use this website and our services you declare yourself okay with using cookies .More Infos here:
https://overunity.com/5553/privacy-policy/
If you do not agree with storing cookies, please LEAVE this website now. From the 25th of May 2018, every existing user has to accept the GDPR agreement at first login. If a user is unwilling to accept the GDPR, he should email us and request to erase his account. Many thanks for your understanding.
Amazon Warehouse Deals ! Now even more Deep Discounts ! Check out these great prices on slightly used or just opened once only items.I always buy my gadgets via these great Warehouse deals ! Highly recommended ! Many thanks for supporting OverUnity.com this way.

User Menu

Plug Heater

Powerbox

Smartbox

3D Solar

3D Solar Panels

DC2DC converter

Micro JouleThief

FireMatch

FireMatch

CCKnife

CCKnife

CCTool

CCTool

Magpi Magazine

Magpi Magazine Free Rasberry Pi Magazine

Battery Recondition

Battery Recondition

Arduino

Ultracaps

YT Subscribe

Gravity Machines

Tesla-Ebook

Magnet Secrets

Lindemann Video

Navigation

Products

Products

WaterMotor kit

Statistics


  • *Total Posts: 507240
  • *Total Topics: 15141
  • *Online Today: 44
  • *Most Online: 103
(December 19, 2006, 11:27:19 PM)
  • *Users: 6
  • *Guests: 11
  • *Total: 17

Author Topic: US Patent von Nikola Tesla Nr. 514,168 Means For Generating Electric Currents  (Read 9209 times)

Offline Reisender

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
Hallo Leute,

eine Verst?ndnisfrage zum US Paten von Nikolo Tesla
? Nr. 514,168 Means For Generating Electric Currents?. Handelt es sich dabei um overunity Teil mit dem man mehr Strom erzeugen kann als man reinsteckt? Oder ist es nur einer Art Transformator?

Habe leider keine deutsche ?bersetzung gefunden

Hier russische und englische:

http://www.matri-x.ru/energy/pat_514168.shtml
http://www.classictesla.com/Patent/Patent.pdf  muss man auf Nummer 514,168 klicken

Wie ich das verstanden habe. Wird mit einem Generator (G) Stromentladungen(Blitze) ?ber Kondensatorplatten(C) erzeugt die wiederum ?ber eine Spule auf den n?tigen Verbrauchstrom gewandelt werden. Das ganze l?uft im ?l ab und ?l wird zu K?hlungszwecken zirkuliert.

Irgendwie habe ich aber nicht verstanden ob dabei mehr Energie erzeugt wird als rein gesteckt wird. Kann wer was dazu sich ?u?ern.

Gru?
Reisender

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy


Offline Reisender

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
Er beschreibt wie er selber sagt eine Methode zu Erzeugung elektrischer Energie. Er sagt ja nicht zu Erzeugung vom Wechselstrom oder Gleichstrom oder sonstigem Strom. Sondern zur Erzeugung elektrischer Energie. Mal logisch ?berlegt. Wenn er einfach so Strom haben wollte, dann h?tte er ihn einfach aus dem Generator nehmen k?nnen den er auch bei dem Patent erw?hnt, aber nein er macht mit dem Strom aus dem Generator ein Modifikationsumweg ?ber Spulen und Kondensatoren, also klingt f?r mich das ganze schon irgendwie overunity verd?chtig oder irre ich mich da?


Ich beschreib das noch mal ausf?hrlicher.

Generator G erzeugt Strom der in den Transformator P/S geht. P = wenig Windungen. S = sehr viele Windungen. Von da geht Strom zu den Kondensatorplatten C. Da entstehen Entladungen/Blitze die zur Spule P1 gehen und auf S2 transformiert werden und dann geht der Strom zum Verbraucher E. ?l wird benutzt, weil es isolierend, ist und k?hlend ist. Alles andere wie N und F und Beh?lter dienen nur der Zirkulation des ?ls.

Offline Reisender

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
Eigentlich ist es auch ein TPU was Tesla da beschreibt. Man hat da Kondensatorplatten deren Abstand reguliert werden kann. Dadurch wird die Entladungsfrequenz reguliert. N?her = Schneller. Weiter Abstand = Langsame Frequenz! Vielleicht wird da eine Frequenz erreicht die auch wie bei TPU in Resonanz mit derselben Quelle tritt und somit auf h?heres Energieniveau aufgeschaukelt wird. So, dann haben wir Gleichstrom aus dem Generator der ?ber Kondensatorplatten abgefeuert wird. Jetzt haben wir die KICKS aus dem TPU die in richtige Resonanz gebracht, viel Strom erzeugen und dann ?ber die Spule zum Verbraucher gehen!

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Sponsored links:




Offline Reisender

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
Und kann keiner mir genau sagen, was das genau f?r eine Erfindung ist?

Offline pese

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 1598
    • Freie Energie und mehr ... Free energy and more ...
Und kann keiner mir genau sagen, was das genau f?r eine Erfindung ist?

Hallo Reisender:

http://www.google.com/patents?id=UJldAAAAEBAJ&dq=tesla+514168

Um Str?me zu erh?hen ...
Wenn er dabei keine Spannung verliert,...
w?re dass eine Leistungssteigerung (sonst nur ein Transformator mit ?blichen
Wirbelstromverlusten.

(Nur so von ?berschriftzeile her.
 

Gruss Pese


Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Sponsored links:




Offline Reisender

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
Hallo Pese,

danke f?r die Antwort!!!

Aber genau weiss du nicht was das ist? Wenn es ein Transformator w?hre, warum heisst sein Patent Methode zum Erzeugen vom elektrischem Strom?
Und benutzt er da nicht schon 2 Transformatoren? Wozu dann der "unsinnige" weg ?ber Kondensatorplaten, Funken usw.

Gru?
Reisender

Offline Grumpy

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 2267
there are two forms of "current":

1. electromagnetic current

2. dielectric current

Nikola Tesla worked with "dielectric current".

-------------------------------------------------

es gibt zwei Formen "Strom":

1. elektromagnetischer Strom

2. dielektrischer Strom

Nikola Tesla gearbeitet mit "dielektrischem Strom".

http://books.google.com/books?q=helmholtz+dielektrischer+Strom&btnG=Search+Books

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Sponsored links:




Offline Reisender

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
Danke f?rs Info. Kann mir jetzt jemand in paar kappen Worten sagen, was ein Strom ist der nicht elektrisch ist und welchen Vorteil hat es gegen?ber dem ?normalen? Strom?

Offline Grumpy

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 2267
It is my understanding, that a "dielectric current" does not have the restrictions imposed by a "mass" (electrons have mass). 

"Electromagnetic current" is restricted to a velocity of propagation that is the velocity of light.  "Dielectric current" does not involve a flow of elecrons and hence is "massless", therefore the velocity is not restricted and can be faster than light.  Also, "dielectric induction" is not restricted by Lenz's Law which restricts "elecromagnetic induction".

Perhaps "Erfinder" will offer some advice, as he speaks German.
--------------------------------------------

Es ist mein Verst?ndnis, das, das ein "dielektrischer Strom" nicht die Beschr?nkungen hat, die durch eine "Masse" auferlegt werden (Elektronen haben Masse).

"Elektromagnetischer Strom" wird auf eine Geschwindigkeit der Ausbreitung eingeschr?nkt, die die Geschwindigkeit des Lichtes ist. "Dielektrischer Strom" bezieht nicht einen Flu? von elecrons mit ein und ist folglich "massless", folglich ist die Geschwindigkeit nicht eingeschr?nkt und kann als Licht schneller sein. Auch "dielektrische Induktion" wird nicht von Law Lenzs eingeschr?nkt, die "elecromagnetic Induktion" einschr?nkt.

M?glicherweise "Erfinder" bietet einige Ratschl?ge an, wie er Deutsches spricht.

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy


Offline Reisender

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 75
Hallo Grumpy,

danke f?r interessante Erl?uterung. Werde mich dann rein lesen.

Ich dachte, dass es sich bei dem Patent um FE Maschine handelt wegen der Kondensatorplatten, WEIL durch Abstandregulierung kann man die Frequenz der Funkenentstehung kontrollieren, so meine ?berlegung, und damit kam er vielleicht in Resonanz mit der Frequenz die bei TPU mit seinen Kiks auch anwesend ist.

Aber ?ber dielekrische Str?me werde ich mal nachlesen.

Gru?
Reisender

Offline pese

  • TPU-Elite
  • Hero Member
  • *******
  • Posts: 1598
    • Freie Energie und mehr ... Free energy and more ...
Hallo Pese,

danke f?r die Antwort!!!

Aber genau weiss du nicht was das ist? Wenn es ein Transformator w?hre, warum heisst sein Patent Methode zum Erzeugen vom elektrischem Strom?
Und benutzt er da nicht schon 2 Transformatoren? Wozu dann der "unsinnige" weg ?ber Kondensatorplaten, Funken usw.

Gru?
Reisender

Die Trafos sind als Schwingkreise gestaltet.
Der Kondensator wird wohl mit Induktivit?ten einer Trafowicklung in Resonanz kommen
GP

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy


 

OneLink