Language: 
To browser these website, it's necessary to store cookies on your computer.
The cookies contain no personal information, they are required for program control.
  the storage of cookies while browsing this website, on Login and Register.

GDPR and DSGVO law

Storing Cookies (See : http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm ) help us to bring you our services at overunity.com . If you use this website and our services you declare yourself okay with using cookies .More Infos here:
https://overunity.com/5553/privacy-policy/
If you do not agree with storing cookies, please LEAVE this website now. From the 25th of May 2018, every existing user has to accept the GDPR agreement at first login. If a user is unwilling to accept the GDPR, he should email us and request to erase his account. Many thanks for your understanding.
Amazon Warehouse Deals ! Now even more Deep Discounts ! Check out these great prices on slightly used or just opened once only items.I always buy my gadgets via these great Warehouse deals ! Highly recommended ! Many thanks for supporting OverUnity.com this way.

User Menu

Plug Heater

Powerbox

Smartbox

3D Solar

3D Solar Panels

DC2DC converter

Micro JouleThief

FireMatch

FireMatch

CCKnife

CCKnife

CCTool

CCTool

Magpi Magazine

Magpi Magazine Free Rasberry Pi Magazine

Battery Recondition

Battery Recondition

Arduino

Ultracaps

YT Subscribe

Gravity Machines

Tesla-Ebook

Magnet Secrets

Lindemann Video

Navigation

Products

Products

WaterMotor kit

Statistics

  • *Total Members: 83360
  • *Latest: kibby27

  • *Total Posts: 508855
  • *Total Topics: 15176
  • *Online Today: 44
  • *Most Online: 103
(December 19, 2006, 11:27:19 PM)
  • *Users: 6
  • *Guests: 11
  • *Total: 17

Author Topic: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil  (Read 61471 times)

Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7896
    • free energy research OverUnity.com
Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« on: June 21, 2006, 01:27:03 AM »

Biologische Resonanz Heizung

Die erste biologische Resonanz-Heizung ist da.

 

Mit einer v?llig neuen Technologie ist es Dr. Helmut Reichelt aus Dresden gelungen, einen Synergieeffekt zwischen einem Stromerzeuger, einer ?Strahlerfolie?, elektromagnetischen und molekularbiologischen Frequenzen herzustellen.

 

Die Sensation dieses Heizsystems besteht darin, dass ein Frequenzgenerator dazu dient, um mit biologisch vertr?glichen Schwingungen Resonanzen in Molek?len zu erzeugen, die einen W?rme-Effekt erzielen.

 

Diese Heizung besteht aus einer Folie, die aus einzelnen Elementen zusammengef?gt werden kann, einem Steuerger?t und einem Transformator.

 

Die Gr??e der Heizfolie richtet sich nach der Gr??e des Raumes.

 

F?r 20qm Fu?bodenfl?che ben?tigt man 4qm Heizfolie, welche die Elektroenergie in Strahlungsenergie umwandelt.

 

Ein Raum mit 20qm kann mit ca. 40 Watt auf einer konstanten Temperatur gehalten werden.

 

Die Strahlungsenergie ist abgestimmt auf die Eigenfrequenz der zu erw?rmenden K?rper, wie Menschen, Tiere, Pflanzen und auch anderen Stoffen und tritt mit diesen in Resonanz.

 

Das Steuerger?t dient dazu, eine konstante Grundtemperatur einzustellen.

 

Die Temperatur im Raum bleibt auch dann erhalten, wenn keine biotechnische Resonanz, - bei Abwesenheit von Mensch und Tier ? gegeben ist.

 

Dieses Prinzip ist nicht mit einer Mikrowelle, die eine 2 cm Welle ist, oder einer Radiowelle vergleichbar, welche eine Tr?gerfrequenz ben?tigt.

 

Es gibt derzeit kein Ger?t auf dem Markt, dass mit einer ?hnlichen Frequenz arbeitet.

 

Es handelt sich dabei um eine Bandresonanz ohne einen Tr?ger.

 

Die Wellenl?nge geht von 750 Nanometern bis 20 Mikrometern und ist somit weit von einer gef?hrlichen Strahlung f?r Mensch und Tier entfernt.

 

Dieses geniale technische Wunderwerk wurde im Jahre 1995 ein gepr?ftes Patent erteilt.

 

Diese Neuerung ist bereits in Verwendung in wissenschaftlichen Instituten, Krankenh?usern und anderen ?ffentlichen Objekten und wird derzeit noch weiterentwickelt.

 

Wir k?nnen nur hoffen, dass Dr. Reichelt seine Entwicklungsarbeit und seine geniale Idee, bald der Menschheit zur Verf?gung stellen kann.
 




Free Energy | searching for free energy and discussing free energy


Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2601
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #1 on: June 21, 2006, 01:44:55 AM »
Nach Thermotexx (Flopp!Konkurs!)sein zweiter Versuch !

Hoffentlich diesmal mit einer besseren Organisation und
vernuenftigeren Preisen,
laut Hr.Oster fuer einen 80qm Wohnbereich bei 3000 Euros !
Strombedarf betraegt circa 3,2 KW per Stunde fuer 80qm !.

MfG
      dL

p.s.:Er,Hr.Dr.Helmut Reichelt sollte seine Carbon-Thermovoltaic-   Zelle-Entwicklung freigeben !!!Elektronengaskreislauf.
 

Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7896
    • free energy research OverUnity.com
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #2 on: June 21, 2006, 05:26:44 PM »
Here is one patent of the heating foil. From his company Moletherm.
There are still other patents from him.

Hier ist das eine Patent von Dr. Reichelt ?ber seine Heizfolie.
Von der Firma Moletherm.

http://v3.espacenet.com/textdes?DB=EPODOC&IDX=DZ2484&F=0&QPN=DZ2484

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #2 on: June 21, 2006, 05:26:44 PM »
Sponsored links:




Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7896
    • free energy research OverUnity.com
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #3 on: June 21, 2006, 05:27:18 PM »

Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7896
    • free energy research OverUnity.com
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #4 on: June 21, 2006, 05:40:12 PM »
Here you find all patenst from Dr. Reichelt and his company Moletherm.

Hier sind alle Patente von Dr. Reichelt und seiner Firma Moltherm:

http://v3.espacenet.com/results?sf=a&FIRST=1&CY=ep&LG=en&DB=EPODOC&PA=Moletherm

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #4 on: June 21, 2006, 05:40:12 PM »
Sponsored links:




Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7896
    • free energy research OverUnity.com
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #5 on: June 21, 2006, 05:49:55 PM »
Es funktioniert mit Graphit, das schon als stark absorbierendes
Mikrowellen Material bekannt ist.
Man kann Mikrowellen in W?rme umsetzen, wenn man
Graphit in eine Mikrowelle packt, dann erw?rmt es sich tierisch schnell
innerhalb Sekunden.
So kann man auch Glas schmelzen in einer Mikrowelle,
wenn man in einen Tigel aus Graphit Glasst?cke reinpackt.
So kann man aus einer Mikrowelle einen Billigen Schmelzofen  machen !
Gruss, Stefan.

Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7896
    • free energy research OverUnity.com
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #6 on: June 21, 2006, 06:14:07 PM »
Raum + Zeit Ausgabe 102/1999
Die erste biologische Resonanzheizung ist da

      Die "Dr. Reichelt Thermotexx Fl?chenheizung 300? heizt 20 qm Wohnfl?che mit 40 Watt! Alle elektrisch betriebenen Heizger?te haben einen gemeinsamen Nachteil: Sie sind gigantische Stromfresser. Das ist einer der Gr?nde, warum sie von E-Werken, so "warm? empfohlen werden. Umweltfreunde, die mit Hilfe sogenannter W?rmepumpen die Erdw?rme zur Heizung nutzen wollten, haben es bitter bereut, als sie die erste Stromrechnung erhielten. Jetzt kommt frohe Kunde aus Dresden und Berlin: Dr. Helmut Reichelt aus Dresden ist es mit einer v?llig neuen Technologie gelungen, einen Synergieeffekt zwischen einem Stromerzeuger, einer "Strahlerfolie?, elektromagnetischen und molekularbiologischen Frequenzen herzustellen. Das erzeugte elektromagnetische Bandenspektrum tritt mit den zu erw?rmenden K?rpern im Bereich derer molekularen Eigenfrequenz in Resonanz und erh?ht so deren Schwingungs- und somit Energiezustand derart, da? ein Raum von 20 qm Grundfl?che mit 40 Watt (der Stromverbrauch einer kleinen Gl?hlampe) auf einer konstanten Temperatur gehalten werden kann. Das ist schlicht eine Sensation im Heizsystem, weil hier, unseres Wissens erstmals, ein Frequenzgenerator dazu dient, um (im Gegensatz zu Mikrowellenherden) mit biologisch vertr?glichen Schwingungen Resonanzen in Molek?len zu erzeugen, die einen W?rme-Effekt haben.

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #6 on: June 21, 2006, 06:14:07 PM »
Sponsored links:




Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2601
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #7 on: June 21, 2006, 08:52:58 PM »
Es hatte mich ueberrascht gehabt in seinen neueren
Patent-Publikationen als Referenz auch
"Claude Leroy,FR" vorzufinden !

Insgesamt ist ueber dieses Heizsystem zu sagen,dass der
Klima-Sektor(u.a.Stiebel Eltron) seinerzeit(1994,FAZ-Artikel,Motor und Technik) mit Ablehnung reagierte !
Die Apparatur sendete aber auch zu starke elektrische Wechselstroeme !

Es gibt ein zweites,aehnliches,System:Rudolf Stadermann,DD
                    "Thermotron"(ebenso Konkurs !)

Das physikalische Grundproblem:Funkenstrecke-Kontrolle

MfG
      de Lanca 

Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7896
    • free energy research OverUnity.com
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #8 on: June 21, 2006, 09:32:51 PM »
Waren da zuviele Nebenabstrahlung von anderen Wellen
oder warum war das schlecht ?
Reichelt benutzt ja anscheinend eine Impuls-Anregung..
War da vielleicht zuviel Elektrosmog mit dabei ?
habe leider nirgendwo die Frequenz gefunden,
mit der seine Folie angeregt wurde...
Weiss jemand, was der Ansteuercontroller da f?r eine
Schwingung und Frequenz erzeugt hatte ?

Ich meine, bei 40 Watt f?r einen 20 qm Meter Raum
kann es ja nicht so extrem sein, oder ?

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #8 on: June 21, 2006, 09:32:51 PM »
3D Solar Panels

Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2601
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #9 on: June 21, 2006, 09:49:42 PM »
Tera-Hz

Es wird nicht der "Raum" sondern primaer die darin befindlichen Objekte durch die "Folie"-Emission  angeregt !

MfG
     dL
« Last Edit: June 21, 2006, 10:00:00 PM by lancaIV »

Offline hartiberlin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 7896
    • free energy research OverUnity.com
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #10 on: June 21, 2006, 10:20:39 PM »
Hmm..
also wird man selber eher "gegrillt" durch die HF Strahlung und man f?hlt sich warm,
oder wie ?
Ich dachte, die Folie strahlt dann eher Infrarot Wellen ab,
so dass alle Materialen diese Strahlung empfangen und so
der ganze Raum und auch die Luft warm werden ?

Vielleicht k?nnte man ja auch mit den Impulsen diese
Graphitmischung so anregen, dass man es durch einen W?rmetauscher
f?hrt, der dann Wasser erw?rmt und einen Standard Heizk?rper damit versorgt ?

Ich hatte ?brigens heute mal versuchgt Dr. Reichelt in Dresden anzurufen,
es ist aber keiner ans Telefon rangegangen...

Gruss, Stefan.

Free Energy | searching for free energy and discussing free energy

Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #10 on: June 21, 2006, 10:20:39 PM »
3D Solar Panels

Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2601
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #11 on: June 21, 2006, 10:41:29 PM »
joo,eine gewisse Art von besonderer Grill-Technik,
naehere Info:Bundeswehr,Radar-Anlagen-Mitarbeiter oder
von deren Aerzten !

Die zweite Idee,indirekte Raumerwaermung durch ein Liquid als
Waemetraeger ueber Waermetauscher,ist auch schon
von Hr.Dr.Helmut Reichelt entwickelt worden !
EP1245906

Diese Verfahrens-Technik vermindert jedoch die Vorteile,
so dass die Prof.Kanarev-Apparatur eine wohl finanziell guenstigere
Alternative waere !

MfG
     dL

p.s.:
alle Prof.Kanarev Verfahrens-Prozesse haben nur RU-Schutz !   
Das hat als Konsequenz dass kein "bedeutendes" Unternehmen der
Heizungs-/Klima-Technik/-Branche das Interesse einer
Markteinfuehrung besitzt bzw. diese Technik foerdert !   
« Last Edit: June 22, 2006, 08:15:59 PM by lancaIV »

Offline rensseak

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 350
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #12 on: June 22, 2006, 10:08:38 AM »
Hat das auch irgentetwas mit der sogenannten Bilderheizung zu tun?

http://www.gentlesun.eu/index.htm

MfG
Norbert

Offline lancaIV

  • elite_member
  • Hero Member
  • ******
  • Posts: 2601
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #13 on: June 22, 2006, 08:27:33 PM »
Hallo Norbert,
beide Systeme sind Direkt-Heizer,
sonst keine Gemeinsamkeiten !

IR-Heizer gibt es aber in jedem Baumarkt schon fuer ca.20 Euros,
die Preisdifferenz zu "gentlesun" ist vielleicht optisch,
aber nicht vom Nutzwert,zu rechtfertigen !

MfG
      dL

Offline IcyBlue

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 62
Re: Dr. Reichelt Heizfolie - heating foil
« Reply #14 on: June 23, 2006, 03:53:22 PM »
Waren da zuviele Nebenabstrahlung von anderen Wellen oder warum war das schlecht ?
Ich stimme zu, es sieht nach THz-Emitter aus. THz-Strahlung ist Molek?lstrahlung, die ihren ursprung in molekularschwingungen und rotationen hat. Ist vermutlich das, was esoteriker als "wasser-" oder "erdstrahlung" bezeichnen. Allerdings scheinen bisher keine gesicherten erkenntnisse dar?ber zu existieren ob, und wenn ja, ab welcher leistungsdichte und einwirkdauer es negative auswirkungen auf lebende zellen gibt.
Solange w?re ich jedenfalls vorsichtig damit, mich dieser strahlung in h?herer dosis auszusetzen.

Damit wasser heizen zu wollen bringt gar nichts (->energiebilanz). Der witz an der heizung ist ja eben, das nicht der ganze raum geheizt wird, sondern nur die (wasserhaltigen) organismen darin, wof?r man eben viel weniger energie braucht als zum heizen des ganzen raumes. Luft kann man damit kaum heizen, der absorptionskoeefizeint ist viel zu gering. W?re dem nicht so, dann w?rde die strahlung ja gar nicht erst bis zum zu beheizenden objekt vordringen.

THz strahlung ist offensichtlich wirkungsvoller als mikrowellen und auch viel besser fokusierbar, ...  ::)
« Last Edit: June 23, 2006, 04:12:23 PM by IcyBlue »

 

OneLink